Bundesliga-Tippspiel: Tipps für den 6. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/2017

Nach der Länderspielpause wieder in den Rhythmus kommen!

Freitag, Flutlicht, Fight….

Vielleicht setzten die Herthaner im Signal Iduna Park heute Abend vor der Schwarz Gelben Wand ihren Höhenflug in der aktuellen Bundesliga Saison fort. Die Hauptstädter, allen voran ihr Leitwolf und Trainer Pál Dárdai, haben die erste Saison Niederlage der Dortmunder in Leverkusen sicher genau analysiert. Hertha BSC Berlin wird sich berufen fühlen es der Werkself auswärts gleich zu tun. Hierzu schreckt Dárdai auch nicht vor einer verbalen Einschüchterung der Schiedsrichter zurück. bwin.com sieht mit einer Quote von 1,36 allerdings ganz klar den BVB als Sieger der Partie.

Samstag – wiedersehen mit Bekannten

Am Samstag Nachmittag tritt Markus Weinzierl mit seinem neuen Club (der nun sogar schon ein Spiel in dieser Saison gewonnen hat) gegen seine alte Liebe in Augsburg an. Stefan Reuter der mit Weinzierl in Augsburg nachhaltig hervorragende Arbeit geleistet hat, gab in einem Interview seinen Missmut über den Wechsel Weinzierls bekannt. Gleichzeitig macht Reuter aber deutlich, dass er auch in der Zukunft die Entwicklung des FCA zusammen mit Trainer Dirk Schuster vornan treiben möchte, um die Lücke zu Vereinen wie Gladbach zu schließen. Es würde mich nicht überraschen, wenn Augsburg gegen Schalke entsprechend auftreten wird.

Und auch die Frankfurter werden den Adler aus dem Käfig lassen, wenn die Bayern aus München am Samstag einlaufen. Ein Hochsicherheitsbegegnung, die durch den Ausschluß eines Zuschauerblocks vom Spiel, durch eine Strafe des DFB, sicherlich noch an Brisanz gewinnt. Sportlich haben die Frankfurter einen Lauf und könnten den zuletzt gegen Köln im eignen Stadion schwächelnden FC Bayern München Kopfschmerzen bereiten.

In Mönchengladbach wird man sich nach der schmählichen Niederlage auf Schalke gegen den Tabellenachtzehnten aus Hamburg am Samstag den Frust von der Seele schießen. bwin.com sieht ganz klar mit einer Quote von 1,65 die Fohlen vorne auch wenn der neue Trainer des HSV Markus Gisdol mit markigen Sprüchen seine zweite Niederlage zu verhindern versucht.

Samstag Abend hat Leverkusen dann in Bremen die Chance in einem weiteren Top-Spiel die für die gesteckten Saisonziele notwendigen Punkte einzufahren.

Das Rennen geht weiter  – Sonntagsfrage gleich Trainerfrage?

Und am Sonntag Nachmittag treffen die Newcomer der Liga, die Roten Bullen aus Leipzig, auf die angeschlagenen Wölfe. Wie schon prognostiziert, halte ich Dieter Hecking für einen der nächsten Kandidaten im Trainerkarussell. Wird sein 126 Spiel mit dem Vfl Wolfsburg ein Schicksalsspiel? bwin.com sieht keinen deutlichen Favoriten bei dieser Begegnung.

Meine Ergebnisprognosen für den 6. Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017:
Meine Wette für den fünften Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017

Ich wünsche allen Protagonisten und Lesern einen interessanten Spieltag mit vielen Toren. Hoffen wir das sowohl das Titelrennen als auch die Vergabe der Champions League Plätze bis zum Ende spannend bleiben und nicht nur der Abstiegskampf, wie in den vergangenen Jahren so häufig. Wünschen wir uns vielen Toren, spannenden Spielen, gutem Fußball und faire Sportskamaraden.

Arne

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (HSV), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Twitter, Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*