Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 32. Spieltag

Nun haben wir es also, das von allen so heiss begehrte deutsche Finale in Wembley. Während es der BVB am Dienstag in den letzten Minuten von Madrid noch einmal so richtig spannend gemacht hatte, ließen die Bayern tags drauf in Barcelona zu keiner Sekunde des Spiels Zweifel daran aufkommen, wer das Spielfeld als Champions League Finalist verlassen würde. Am Samstagabend kommt es im Signal Iduna Park zur Generalprobe für das Finale in Wembley. Die Bayern werden vermutlich eine verstärke B-Elf auflaufen lassen und auch Jürgen Klopp wird einigen Spielern eine Pause gönnen. Ich tippe – in einem Spiel in, dem es eigentlich um nichts mehr geht – auf ein Unentschieden.

Ein weitaus wichtigeres Spiel haben die Schalker heute Abend im Borussenpark von Mönchengladbach zu bestehen. Ich habe Zweifel, ob die unsägliche Trainerdiskussion die Blauen beflügeln wird. Mit seinen Aussagen, die man so interpretieren kann, dass Jens Keller nur dann Trainer auf Schalke bleibt, wenn er mit seinem Team in der Abschlusstabelle den 4. Tabellenrang belegt, hat Horst Heldt der Mannschaft möglicherweise einen Bärendienst erwiesen. Zwar ruderte der Schalke-Manager gestern während der Pressekonferrenz zurück: „Mein erster Ansprechpartner ist Jens Keller!“; ein echtes Vertrauensbekenntnis sieht allerdings anders aus. Und so wird während der 90 Minuten das Schreckgespenst Stefan Effenberg über dem Borussenpark kreisen. Die Schalker habe die letzten fünf Pflichtspiele in Folge bei der Borussia verloren. Ich befürchte, es wird eine weitere Niederlage hinzukommen.

Meine Ergebnisprognose für den 32. Spieltag:

Heim Gast mein Tipp Arnes Tipp
Bor. Mönchengladbach Schalke 04  1 : 0  2 : 2
1. FC Nürnberg Bayer 04 Leverkusen  1 : 3  1 : 1
SV Werder Bremen TSG 1899 Hoffenheim  3 : 2  1 : 2
Hannover 96 FSV Mainz 05  2 : 1  2 : 1
VfB Stuttgart SpVgg Greuther Fürth  3 : 0  2 : 0
Eintracht Frankfurt Fortuna Düsseldorf  2 : 0  2 : 1
Borussia Dortmund FC Bayern München  2 : 2  3 : 5
SC Freiburg FC Augsburg  1 : 1  2 : 2
Hamburger SV VfL Wolfsburg  2 : 1  1 : 1

Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 30. Spieltag

Zwar ist die Meisterschaft längst entschieden, trotzdem ist für Spannung in der Liga gesorgt. Vom Tabellenvierten aus Schalke bis zum Elften der Bundesligatabelle, dem FC Nürnberg, haben noch acht Vereine gute Aussichten, entweder eines der beiden Ticket für die kommende Europa-League-Saison zu lösen oder sich für die Qualifikation zur Champions League zu qualifizieren.

Gute Aussichten auf den europäischen Wettbewerb hat auch der VfL Borussia Mönchengladbach, der heute Abend den FC Augsburg zu Gast hat. Die Augsburger stehen zur Zeit auf dem Relegationsplatz. Mit nur drei Punkten Rückstand auf die Düsseldorfer Fortuna und fünf Punkten auf das kriselnde Team von Werder Bremen haben sie aber durchaus wieder einen direkten Nichtabstiegsplatz im Visier. Augsburg ist in der Liga gegen Gladbach unbesiegt, die letzten beiden Vergleiche endeten mit einem Unentschieden: Das ist auch mein Tipp für die heutige Begegnung.

Mit einem Sieg gegen Mainz könnte sich der BVB am Samstag Nachmittag bereits vorzeitig für die Champions League qualifizieren. Ich bin gespannt, ob BVB-Coach Jürgen Klopp die Mannschaft auf den Platz schicken wird, die am Mittwoch Real Madrid niederkämpfen soll, oder ob er dem einen oder anderen Spieler eine Pause gönnen wird.

Egal welches Team Kloppo auf den Platz bringen wird, es sollte für den BVB zum Sieg reichen, zumal die Mainzer zuletzt sowohl in Nürnberg als auch daheim gegen den HSV das Nachsehen hatten.

Meine Ergebnisprognose für den 30. Spieltag:

Heim Gast mein Tipp Arnes Tipp
Bor. Mönchengladbach FC Augsburg  1 : 1   2 : 2
Hannover 96 FC Bayern München  1 : 4   1 : 6
Eintracht Frankfurt Schalke 04  1 : 1   0 : 2
Bayer 04 Leverkusen TSG 1899 Hoffenheim  3 : 1   2 : 1
Borussia Dortmund FSV Mainz 05  3 : 1   4 : 1
Hamburger SV Fortuna Düsseldorf  2 : 1   1 : 2
SV Werder Bremen VfL Wolfsburg  2 : 2   2 : 2
VfB Stuttgart SC Freiburg  1 : 3   0 : 1
1. FC Nürnberg SpVgg Greuther Fürth  3 : 1   2 : 0

Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 23. Spieltag

Vor dem Nordduell zwischen Hannover 96 und dem Hamburger Sportverein ist der „große HSV“ nicht nur die Nummer eins im Norden, sondern hat sich durch Siege gegen den BVB (4 : 1) und gegen Mönchengladbach (1 : 0) auf den 6. Tabellenrang vorgeschoben, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigte. Wer hätte das nach dem verpatzten Saisonauftakt erwartet? Zu was der HSV in der Lage ist, durfte ich vor zwei Wochen live erleben. Es war schon beeindruckend wie van der Vaart, Rudnev und Son den BVB auseinander nahmen. Der 1 : 0 Heimsieg gegen die Gladbacher Fohlen war zwar nicht ganz so beeindruckend, trotzdem wird man mit breiter Brust nach Hannover reisen. Den Hannoveranern dürften noch die gestrigen 98 Minuten gegen Anzhi Makhachkala in den Knochen stecken. Das Team von Trainer Mirko Slamka hat unglaublich viel investiert, wurde für den Aufwand jedoch nicht belohnt und hat sich aus dem europäischen Wettbewerb verabschiedet. Den 96-ern bleiben nicht einmal 2 Tage zur Regeneration, da ist ein Sieg für den HSV fast Pflicht.

Auch der BVB reist zu einer Mannschaft, die sich gestern aus dem internationalen Wettbewerb verabschiedet hat. Die Gladbacher, die von rund 10.000 Fans nach Rom begleitet wurden, hatten sich dort viel vorgenommen. Doch im Grunde genommen war das Spiel für sie schon nach 11 Minuten beendet. Der Römer Candreva nutze einen schlimmen Patzer von Gladbachs Innenverteidiger Álvaro Domínguez bei der Ballannahme und konnte den Ball an dem verdutzen VfL-Keeper ter Stegen vorbei einnetzen. Die endgültige Entscheidung fiel in der 33. Minute durch Gonzales, nachdem ter Stegen einen Schuss von Radu nur abklatschen lassen konnte. Die Gladbacher erspielten sich in der 1. Spielhälfte nicht eine einzige Torchance und blieben auch in der zweiten Hälfte blass. In dieser Form sollte der VfL für die Dortmunder Borussia keine allzu hohe Hürde darstellen: Sieg für den BVB.

Meine Ergebnisprognose für den 23. Spieltag:

Heim Gast mein Tipp Arnes Tipp
SC Freiburg Eintracht Frankfurt  1 : 0  2 : 1
FSV Mainz 05 VfL Wolfsburg  1 : 1  3 : 1
FC Bayern München SV Werder Bremen  3 : 0  4 : 2
VfB Stuttgart 1. FC Nürnberg  1 : 1  1 : 1
FC Augsburg TSG 1899 Hoffenheim  1 : 1  2 : 1
Hannover 96 Hamburger SV  1 : 3  1 : 2
Schalke 04 Fortuna Düsseldorf  3 : 1  2 : 0
Bor. Mönchengladbach Borussia Dortmund  0 : 2  1 : 3
SpVgg Greuther Fürth Bayer 04 Leverkusen  0 : 1  1 : 1
 

Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 7. Spieltag

Das Auftreten von Borussia Mönchengladbach am letzten Samstag im Dortmunder Westfalenstadion weckte Erinnerungen an den peinlichen Auftritt des 1. FC Köln an gleicher Stelle im März diesen Jahres. Damals endete die Begegnung 6:1 für den BVB. Der Rest ist bekannt: Borussia Dortmund erkämpfte sich wenig später den Meistertitel, das Geißbock-Team durfte den bitteren Gang in die 2. Liga antreten. Borussia Mönchengladbach verlor das Spiel mit 5:0. Beiden Spielen gemeinsam war, dass sich der Gast nach dem zweiten Treffer des BVB quasi kampflos mit hängenden Köpfen ergab.

Die selbe Körpersprache zeigten die Gladbacher bei der bitteren 2:4 Niederlage gegen Fenerbahce Istanbul. Nichts ist geblieben von dem erfrischenden Offensivfußball, den die Fohlenelf noch in der vergangenen Saison zelebrierte. Borussen-Coach Lucien Favre, immerhin Zweitplatzierter bei der Wahl zum Bundesliga-Trainer des Jahres, wirkt im Moment genau so mut- und ratlos wie sein offensichtlich völlig verunsichertes Team. Zudem scheinen bei einigen Spielern die Nerven blank zu liegen: Schon während der ersten Hälfte gegen Fenerbahce gerieten Keeper Marc-André ter Stegen und Neuzugang Granit Xhaka lautstark aneinander.

Ausgerechnet in dieser Lage haben die Gladbacher am Sonntag den vor Selbstbewusstsein strotzenden Aufsteiger aus Frankfurt zu Gast. Bei einer weiteren Niederlage droht der Sturz auf einen Abstiegsplatz. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Favre bis zum Sonntag gelingen wird, sein Team wieder in die Erfolgsspur zu bringen: Sieg für die Eintracht.

Meine Ergebnisprognose für den 7. Spieltag:

Heim Gast mein Tipp Arnes Tipp
FC Augsburg SV Werder Bremen 1 : 2 1 : 1
FC Bayern München TSG 1899 Hoffenheim 3 : 1 4 : 0
Schalke 04 VfL Wolfsburg 2 : 1 3 : 0
SC Freiburg 1. FC Nürnberg 3 : 1 2 : 1
FSV Mainz 05 Fortuna Düsseldorf 2 : 1 1 : 2
SpVgg Greuther Fürth Hamburger SV 1 : 2 1 : 1
Bor. Mönchengladbach Eintracht Frankfurt 1 : 2 1 : 2
VfB Stuttgart Bayer 04 Leverkusen 1 : 1 2 : 2
Hannover 96 Borussia Dortmund 1 : 2 1 : 1

Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 6. Spieltag

Eine ereignisreiche Englische Woche liegt hinter uns. Die Bayern scheinen der Liga mit Siebenmeilenstiefeln zu enteilen, der Meister hat ein Defensivproblem, bei der Fortuna steht weiterhin die Null und die Eintracht begeistert die Fans mit bedingungslosem Offensiv-Fußball und ist Bayern-Jäger Nummer 1.

Heute wird Schalke in der erstmals mit 54.000 Zuschauern ausverkauften Esprit-Arena versuchen, die Zu-Null-Serie der Düsseldorfer Fortuna zu knacken. Einfach wird es für die Schalker gegen das zweikampfstärkste Team der Liga nicht werden, aber ich bin überzeugt davon, dass sich Schalkes spielerische Klasse am Ende durchsetzen wird. Von daher: Knapper Sieg für die Knappen.

Der Tabellenführer reist an die Weser und ist dort beim Spiel gegen Werder Bremen klarer Favorit. Das junge Team von Thomas Schaaf ist zu unbeständig, war beim Gastspiel in Freiburg die schlechtere Mannschaft, nahm aber von dort drei Punkte mit. Wie alle, die nicht mit den Bayern sympathisieren, wünsche ich mir einen Sieg der Bremer. Glauben mag ich indes nicht daran: Sieg für den FC Bayern München.

Was ist denn mit meinen Dortmundern los? Sechs Gegentore in den letzten zwei Spielen, lediglich ein mageres Pünktchen. Das war für den BVB, sagen wir es mal ehrlich, eine Scheiß Englische Woche. Samstag Abend gastiert Borussia Mönchengladbach an der Strobelallee. Die Borussia vom Niederrhein ist ein gern gesehener Gast im Westfalenstadion: Der BVB verlor keines der letzten elf Heimspiele gegen Gladbach. In der letzten Saison endete die Partie 2:0, das ist auch mein Tipp für den Samstagabend.

Meine Ergebnisprognose für den 6. Spieltag:

Heim Gast mein Tipp Arnes Tipp
Fortuna Düsseldorf Schalke 04 0 : 1 0 : 0
Bayer 04 Leverkusen SpVgg Greuther Fürth 3 : 0 3 : 1
SV Werder Bremen FC Bayern München 1 : 2 4 : 3
1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 3 : 1 2 : 2
TSG 1899 Hoffenheim FC Augsburg 3 : 0 2 : 1
Hamburger SV Hannover 96 3 : 1 2 : 2
Borussia Dortmund Bor. Mönchengladbach 2 : 0 1 : 1
Eintracht Frankfurt SC Freiburg 3 : 1 2 : 0
VfL Wolfsburg FSV Mainz 05 2 : 2 2 : 3