Bundesliga-Tippspiel: Tipps für den 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/2017

Auftakt!!

Endlich ist es wieder soweit, die Sommerpause ist vorbei die Europameisterschaft gespielt und die Olympiade in Rio beendet. Es beginnt die neue Saison der besten Fußball Liga der Welt (nach anerkannten Expertenmeinung). Und als wäre es nicht schon schön genug, dass endlich wieder der Ball über den Platz rollt, gibt es zum Auftakt erstmal ein schönes Spiel unseres amtierenden Dauer-Meisters, des FC Bayern München!

Heute Abend um 20:30 Uhr spielen die Münchener gegen die aus dem Norden angereisten Bremer. Schauen wir uns mal den ersten Spieltag in Ruhe an (mit einem gut gekühlten Bierchen bei vorausgesagtem warmen Wetter) und urteilen in der Folge über die Erfolgsaussichten der Protagonisten´inklusive dem 55 Bundesliga Neuling dem RB Leipzig.

Auch in dieser Saison gibt es wieder ein Tippspiel bei dem alle herzlich eingeladen sind, teilzunehmen. Unter https://www.kicktipp.de/bruckersblog/mitgliedwerden könnt ihr ganz einfach in die Tipprunde einsteigen und euch mit anderen Fußballbegeisterten austauschen, fachsimpeln und Kräfte messen.

Daneben werde ich alle Spieltage der neuen Saison bei bwin.com tippen und jeden Spieltag ein paar EUR einsetzen – am Ende der Saison ergibt sich bei der Anzahl an Wetten hoffentlich auch eine entsprechende Ausbeute. über meine Fortschritte, Taktiken oder Herangehensweisen berichte ich an dieser Stelle wie gewohnt.


Ich wünsche mir und natürlich auch Euch eine spannend bleibende Saison. Hoffen wir das sowohl das Titelrennen als auch die Vergabe der Champions League Plätze bis zum Ende spannden bleiben und nicht nur der Abstiegskampf, wie in den vergangenen Jahren so häufig. Wünschen wir uns vielen Toren, spannenden Spielen, gutem Fußball und faire Sportskamaraden.

Die Ergebnisprognosen für den 1. Spieltag der 54. Bundesliga Saison:
Meine Wette für den ersten Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017

Bundesliga-Tippspiel: Tipps für den 9. Spieltag der Bundesliga-Saison 2015/2016

Schon der neunte Spieltag der Bundesligasaison 2015/2016 und der Herbst hat Deutschland fest im Griff. Nach der Länderspielpause und dem drastischen Temperatursturz starten die Vereine nach den ersten Positionsbestimmungen in den vergangenen acht Spieltagen im winterlichen Wetter um an ihren Saisonzielen zu arbeiten.
Nicht überraschend feiern schon jetzt fast uneinholbar an der Tabellenspitze die Bayern aus München. Die Verfolger bestehend aus Borussia Dortmund Schalke 04 und überraschenderweise Hertha BSC Berlin nehmen an diesem Spieltag die Verfolgung auf.
Heute Abend kehrt Thomas Tuchel nach Mainz an alte Wirkungsstätte zurück. Eine Begegnung die von dem Medien nicht ganz konfliktfrei (Tuchel muss in Mainz das Schlimmste befürchten) bewertet wird, wobei es hier eher die Funktionäre und nicht die Sportler im Vordergrund stehen.
Mit der Begegnung zwischen Schalke 04 und Hertha BSC Berlin haben wir den Knüller des Spieltages mit dem Spiel Dritter gegen Vierter. Dennoch steht diese Partie auch sportlich im Schatten von Gerüchten über mögliche Wechsel der Funktionäre. Hier ist der Manager von Mainz 05 im Gespräch die Nachfolge von Horst Heldt anzutreten. Für mich wichtiger wird die Frage sein, wie die Niederländer in der Liga (z.B. Klaas Jan Huntelaar bei Schalke 04) die Schmach der verpatzten EM-Qualifikation wegstecken.
1. FC Köln und FC Ingolstadt können erst am Sonntag punkten und ihre Positionen in der Tabelle manifestieren. Köln mit einem denkbar einfachen Heimsieg gegen Hannover 96 und Ingolstadt mit möglichen drei Zähler aus Stuttgart vom dortigen VfB.
Das Topspiel am Samstag Abend findet bei Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt statt. Frankfurt ist sicherlich keinen einfachen Gegner daheim und trotz der Rückkehr des Stammtorhüters Yann Sommer plagen die Gladbacher neue Verletzungssorgen.
Im Mittelfeld der Liga treffen sich die von mir favorisierten Mannschaften Hamburger SV gegen Bayer 04 Leverkusen. Eine Wegweisende Partie für den HSV, die zeigen wird ob die Reise weiter nach oben geht oder man im unruhigen Fahrwasser des Mittelfeldes bleibt. Bei Bayer 04 sind die Verletzungsprobleme und die damit verbundenen Personalausfälle zur Zeit die größere Baustelle. Auch weinn die Ergebnisse in den ersten acht Begegnungen gerade bei den Heimspielen nicht Champions League Reif waren, hat man in Leverkusen bislang keine allzu schlechte Saison gespielt

Die Tipps der Experten zu diesem Spieltag findet ihr wieder auf folgender Webseite. Macht mit, schreibt eine kurze Mail oder einen netten Kommentar und zeigt, daß ihr auch Spaß an der welbesten ersten Fußball-Liga der Welt habt.

Bundesliga-Tippspiel: Tipps für den 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2014/2015

Auftakt!!

Endlich ist es wieder soweit, die Sommerpause ist vorbei und die neue Saison beginnt. Und als wäre es nicht schon schön genug, dass endlich wieder der Ball über den Platz rollt, gibt es zum Auftakt erstmal ein schönes Spiel unseres amtierenden Meisters, des FC Bayern München!

Heute Abend um 20:30 Uhr spielen die Münchener gegen die aus dem Norden angereisten Wolfsburger. Es verspricht ein spannendes Spiel zu werden, denn die Punkte sind noch auf Null und alle Mannschaften sind heiß drauf die Punkte mitzunehmen. Schließlich will jeder die Meisterschaft dieses Jahr für sich holen. In der Saison 2010/11 hatten die Münchener zum Start auch gegen die Wölfe gespielt. Damals  gewannen die Rothosen 2:1. Den Bayern fehlen zum Start wichtige Spieler, nicht nur Boateng (der eine Rotsperre absitzt) sondern verletzungsbedingt auch Rafinha, Martinez und Schweinsteiger. Es bestehen trotzdem etliche Alternativen zum Gewinnen, durch die Rückkehr von Badstuber und die vielversprechenden Neuzugänge Juan Bernat, Rode und natürlich Lewandowski.

Ich wünsche mir und natürlich auch Euch eine spannend bleibende Saison bis zum Ende. Mit vielen Toren, spannenden Spielen und gutem Fußball.
Die Ergebnisprognosen für den 1. Spieltag der 52. Bundesligasaison:

Heim Gast Anpfiff Jörg Arne Dennis Ergebnis
FC Bayern München VfL Wolfsburg Freitag  3 : 1  2 : 1  3 : 1 2 : 1
1899 Hoffenheim FC Augsburg Samstag  3 : 0  3 : 2  1 : 0  2 : 0
Hannover 96 FC Schalke 04 Samstag  2 : 1  2 : 2  1 : 1  2 : 1
Hertha BSC Werder Bremen Samstag  2 : 1  1 : 0  1 : 2  2 : 2
Eintracht Frankfurt SC Freiburg Samstag  2 : 0  1 : 2  0 : 0  1 : 0
1. FC Köln Hamburger SV Samstag  3 : 1  2 : 1  1 : 2  0 : 0
Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Samstag Abend  3 : 2  2 : 3  2 : 1  0 : 2
SC Paderborn 07 1. FSV Mainz 05 Sonntag  1 : 1  2 : 0  0 : 2  2 : 2
Bor. Mönchengladbach VfB Stuttgart Sonntag  3 : 0  2 : 0  2 : 1 1 : 1

Spieltag: Jörg 7 Punkt; Arne 5 Punkte; Dennis 2 Punkte  Saisonergebnis: Jörg 7 Punkte; Arne 5 Punkte; Dennis 2 Punkte

Bundesliga-Tippspiel: Tipps für den 12. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014

Das Niedersachsen-Derby!

Diesen Spieltag ist es soweit! Das Niedersachsen-Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Alleine in der Bundesliga fand dieses Duell schon 20 mal statt – dabei gab es dieses Aufeinandertreffen seit 37 Jahren nicht im Oberhaus.

Obwohl die Braunschweiger in der Gesamtbilanz vorne liegen (66:54 Siege in 146 Partien), hat Hannover die bessere Bundesliga- Bilanz (8:5 Siege). So hoffen wir natürlich auf eine friedliche Begegnung!

Oh Schweini!

Auf unbestimmte Zeit fällt dieser jetzt aus da er schon wieder am Sprunggelenk operiert werden muss, dies teilte der FC Bayern am Freitag Morgen mit.
Offenbar ist die Operation im Sommer doch nicht ganz so gelaufen wie geplant, den der Nationalspieler hat über anhalte Schmerzen geklagt, die ihn nun dazu zwingen sich nochmal unters Messer zu legen.
Man weiß noch nicht wie lang der Heilungsprozess dauern wird, somit ist es nicht nur ein Rückschlag für die Münchener sondern auch für unsere Nationalmannschaft, da er für die anstehenden Länderspiele gegen Italien und England nicht auf dem Platz stehen kann!

 

Die Ergebnisprognosen für den 12. Spieltag der 51. Bundesligasaison:

Heim Gast Anpfiff Jörg Arne Dennis Ergebnis
Hannover 96 Eintracht Braunschweig Freitag Abend  1 : 2  2 : 1  1 : 1  0 : 0
FC Bayern München FC Augsburg Samstag  3 : 0  4 : 1  3 : 1  3 : 0
Schalke 04 Werder Bremen Samstag  2 : 0  2 : 1  1 : 0  3 : 1
Bayer 04 Leverkusen Hamburger SV Samstag  1 : 0  3 : 0  2 : 1  5 : 3
VfL Wolfsburg Borussia Dortmund Samstag  1 : 3  2 : 2  0 : 3  2 : 1
TSG 1899 Hoffenheim Hertha BSC Berlin Samstag  3 : 1  4 : 2  2 : 1  2 : 3
Bor. Mönchengladbach 1. FC Nürnberg Samstag Abend  3 : 0  2 : 1  2 : 1  3 : 1
FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt Sonntag  3 : 1  2 : 0  2 : 0  1 : 0
SC Freiburg VfB Stuttgart Sonntag Abend  1 : 1  1 : 2  2 : 2  1 : 3

Spieltag: Jörg 7 Punkte; Arne 6 Punkte; Dennis 6 Punkte
Saisonergebnis:Jörg 73 Punkte; Arne 66 Punkte; Dennis 53 Punkte (Einstieg am 5. Spieltag)

Onlinevermarktung von Fußballprofis

„Nach der Saison ist vor der Saison“ – in Abwandlung des bekannten Zitates von Sepp Herberger will ich die Gelegenheit nutzen, uns schon mal wieder ein wenig auf die neue Bundesligasaison 2011/2012 einzustimmen. Bei allen Mannschaften der Liga hat der Trainingsauftakt zur neuen Saison schon begonnen und zahlreiche Transfers wurden bereits abgeschlossen. Einige Mannschaften haben einen wahren Aderlass erlitten – siehe Abgänge des Bundesliga-Dinos Hamburger SV; andere Mannschaften haben sich in der gewohnten Art und Weise verstärkt – hier herauszuheben die gleichbleibende scheinbar strukturlose Einkaufspolitik von Felix Magath, nun Alleinherscher in Wolfsburg. Die Planungsphase dauert bis zum 31.08. (Ende des Transfersfensters) an und bis dahin wird sich das Personalkarussell noch kräftig drehen. Und damit zur heutigen Randnotiz:

Owen Hargreaves ist dem deutschen Fußballfan als Spieler des FC Bayern München sicherlich noch ein Begriff. Rund 10 Jahre war der Mittelfeld-Akteur bein den Bayern unter Vertrag bevor er im Juli 2007 auf die Insel wechselte. Dieser Transfer schlug damals hohe Wellen, da angeblich eine Rekordtransfersumme von 25 Millionen EUR von Manchester United für den damals 26-Jährigen bezahlt wurde.

Heute ist Owen Hargreaves 30 Jahre alt und hat in England in den letzten 4 Jahren wenig Einsätze zu verbuchen gehabt und wurde nun bei Manchester United ausgemustert. Durch eine langwierige Knieverletzung, die sich Anfang 2008 verschlimmerte, fiel er insgesamt 21 Monate aus. Wenn man den Berichten Glauben darf, ist er wieder vollständig gesund und fit und fühlt sich zu neuen Aufgaben berufen. Hierzu nutzt er die virale Kraft der Online-Eigenwerbung.

Owen Hargreaves Bewerbungsvideo

Auf seinem Youtube Channel zeigt er in kurzen Videos aktuelle Trainingsfortschritte und seinen Stand der Fitness. Diese Form der Werbung findet bei seinem ehemaligen Trainer Sven-Göran Eriksson laut Kicker-Bericht großen Anklang.

Ein Spieler seiner Klasse, der einen intensiven medizinischen Check eines Vereins besteht, ist für 90 Prozent der erstklassig spielenden Mannschaften eine deutliche Verstärkung. Daher stelle ich hier mal eine kleine Abstimmung ein. Teilt uns mit wohin Owen Hargreaves wechseln sollte:

Welchen Weg schläg der Fußballprofi Owen Hargreaves ein:

  • Er bleibt erstklassig auf der Insel (41%, 58 Votes)
  • Er wird in Deutschland erstklassig spielen (34%, 48 Votes)
  • Er geht zu einem niederklassigen Verein - egal wo (16%, 23 Votes)
  • Er spielt irgendwo in (Rest-)Europa erstklassig (9%, 13 Votes)

Total Voters: 142

Loading ... Loading ...