Bundesliga-Tippspiel: Tipps für den 9. Spieltag der Bundesliga-Saison 2015/2016

Schon der neunte Spieltag der Bundesligasaison 2015/2016 und der Herbst hat Deutschland fest im Griff. Nach der Länderspielpause und dem drastischen Temperatursturz starten die Vereine nach den ersten Positionsbestimmungen in den vergangenen acht Spieltagen im winterlichen Wetter um an ihren Saisonzielen zu arbeiten.
Nicht überraschend feiern schon jetzt fast uneinholbar an der Tabellenspitze die Bayern aus München. Die Verfolger bestehend aus Borussia Dortmund Schalke 04 und überraschenderweise Hertha BSC Berlin nehmen an diesem Spieltag die Verfolgung auf.
Heute Abend kehrt Thomas Tuchel nach Mainz an alte Wirkungsstätte zurück. Eine Begegnung die von dem Medien nicht ganz konfliktfrei (Tuchel muss in Mainz das Schlimmste befürchten) bewertet wird, wobei es hier eher die Funktionäre und nicht die Sportler im Vordergrund stehen.
Mit der Begegnung zwischen Schalke 04 und Hertha BSC Berlin haben wir den Knüller des Spieltages mit dem Spiel Dritter gegen Vierter. Dennoch steht diese Partie auch sportlich im Schatten von Gerüchten über mögliche Wechsel der Funktionäre. Hier ist der Manager von Mainz 05 im Gespräch die Nachfolge von Horst Heldt anzutreten. Für mich wichtiger wird die Frage sein, wie die Niederländer in der Liga (z.B. Klaas Jan Huntelaar bei Schalke 04) die Schmach der verpatzten EM-Qualifikation wegstecken.
1. FC Köln und FC Ingolstadt können erst am Sonntag punkten und ihre Positionen in der Tabelle manifestieren. Köln mit einem denkbar einfachen Heimsieg gegen Hannover 96 und Ingolstadt mit möglichen drei Zähler aus Stuttgart vom dortigen VfB.
Das Topspiel am Samstag Abend findet bei Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt statt. Frankfurt ist sicherlich keinen einfachen Gegner daheim und trotz der Rückkehr des Stammtorhüters Yann Sommer plagen die Gladbacher neue Verletzungssorgen.
Im Mittelfeld der Liga treffen sich die von mir favorisierten Mannschaften Hamburger SV gegen Bayer 04 Leverkusen. Eine Wegweisende Partie für den HSV, die zeigen wird ob die Reise weiter nach oben geht oder man im unruhigen Fahrwasser des Mittelfeldes bleibt. Bei Bayer 04 sind die Verletzungsprobleme und die damit verbundenen Personalausfälle zur Zeit die größere Baustelle. Auch weinn die Ergebnisse in den ersten acht Begegnungen gerade bei den Heimspielen nicht Champions League Reif waren, hat man in Leverkusen bislang keine allzu schlechte Saison gespielt

Die Tipps der Experten zu diesem Spieltag findet ihr wieder auf folgender Webseite. Macht mit, schreibt eine kurze Mail oder einen netten Kommentar und zeigt, daß ihr auch Spaß an der welbesten ersten Fußball-Liga der Welt habt.

Arne

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (HSV), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Twitter, Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*