Bundesliga-Tippspiel: Tipps für den 5. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/2017

Kurz und Schmerzlos – Trainerentlassungen!

 

Werder Bremer übernimmt die Führung!

Die Trainerentlassung in Bremen ist verpufft. Das Heimspiel gegen Mainz wurde verloren. Somit ist die Situation gegen Wolfsburg (auch wieder ein Heimspiel als  bwin.com – TOP Spiel der Woche) weiterhin prekär und hinzu kommt, dass die Zuschauer den Verein nicht mehr bedingungslos unterstützen.

Fortsetzung: Trainerentlassung die Zweite?!?

Und Dieter Hecking hat auch keinen leichten Stand – denn die Erwartungen wurden bislang nicht erfüllt, weder spielerisch noch in den Ergebnissen.

Weiter im Norden wackelt auch das Stühlchen von Bruno Labbadia beim Hamburger SV und es kommen am Samstag Nachmittag ja NUR die Bayern zu Besuch. Und Am Sonntag Nachmittag steht kann der designierte Nachfolger von Labbadia den relativ neuen Coach bei Schalke 04 in arge Bedrängnis bringen.  Nagelsmann trifft auf Weinzierl und die Schalker reisen mit einem selbst geschossenen Tor aus 4 Spielen und 0 Punkten an.

Ganz am Rande dieses Spieltages wird sich auch Roger Schmidt der Trainer von Bayer 04 Leverkusen hinterfragen, denn auch der Saisonstart der Werkself erfüllt nicht die gesetzten Erwartungen.

Das Rennen ist eröffnet – wer wird der nächste?!?

Damit stehen für mich die Wackelkandidaten in diesem spannenden Wettbewerb fest. In der Vergangenheit gab es übrigen schon viele berühmte Trainer die frühzeitig ihrer Verantwortung enthoben wurden:

Saison Verein Trainer Spieltag Platz
2016/2017 Werder Bremen Viktor Skripnik 3 18
2015/2016 Borussia Mönchengladbach Lucien Favre 5 18
2014/2015 Hamburger SV Mirko Slomka 3 18
2013/2014 VfB Stuttgart Bruno Labbadia 3 17
2012/2013 Vfl Wolfsburg Felix Magath 8 18
2011/2012 Hamburger SV Michael Oenning 6 18
2010/2011 VfB Stuttgart Christian Gross 7 18
2009/2010 Hannover 96 Dieter Hecking 2 14
2008/2009 Borussia Mönchengladbach Joe Luhukay 7 18
2007/2008 Energie Cottbus Petrik Sander 6 18
2006/2007 Hannover 96 Peter Neururer 3 18
2005/2006 Bayer Leverkusen Klaus Augenthaler 4 12
2004/2005 Schalke 04 Jupp Heynckes 4 17
2003/2004 Borussia Mönchengladbach Ewald Lienen 6 16
2002/2003 1 FC Kaiserlautern Andreas Brehme 3 16
2001/2002 Hamburger SV Frank Pagelsdorf 6 12
2000/2001 Hansa Rostock Andreas Zachhuber 3 18
1999/2000 Eintracht Frankfurt Jörg Berger 17 18

Ich wünsche allen Protagonisten und Lesern einen interessanten Spieltag mit vielen Toren. Hoffen wir das sowohl das Titelrennen als auch die Vergabe der Champions League Plätze bis zum Ende spannend bleiben und nicht nur der Abstiegskampf, wie in den vergangenen Jahren so häufig. Wünschen wir uns vielen Toren, spannenden Spielen, gutem Fußball und faire Sportskamaraden.

Die Ergebnisprognosen für den 5. Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017:
Meine Wette für den fünften Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017

Anliegend noch die Ergebnisse aus dem Spieltag unter der Woche.

Die Ergebnisprognosen für den 4. Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017:
Meine Wette für den vierten Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017

Bundesliga-Tippspiel: Tipps für den 2. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/2017

Richtungsweisende Begegnungen schon an Spieltag 2!

Heute Abend geht die laufende Saison der noch jungen Bundesliga Saison mit einem Kracher weiter. Dauer-Meisters, des FC Bayern München fährt nach Gelsenkirchen und trifft dort auf die Traditionsmannschaft die traditionell auf Schalke spielt. Schon jetzt hat man auf Schalke mit dem traditionellen Meckerern zu kämpfen, die traditionell bei einer Niederlage gegen Die Bayern einen verkorksten Saisonauftakt herrauf orakeln. bwin.com sagt eine Quote von 9,50 EUR für 1 EUR Einsatz voraus für einen Heimsieg des FC Schalke 04. Für einen Auswärtssieg der Bayern bekommt der Tipper für 1 EUR nur 1,26 EUR ausgezahlt. Für einen spannenden Saisonverlauf wünsche ich mir allerdings, dass die neue-formierte, junge Mannschaft unter einem neuen Trainer mit einem engagierten und neuen Manager den ganzen Traditionalisten mit einem Heimsieg das Maul stopft….

Spannend dürfte es auch am Samstag Abend werden, wenn Borrussia Dortmund ohne eigene Anhänger den Liganeuling RB Leipzig besucht. Mal schauen ob die Werks-Retorte um den österreichischen Vereinsführer Dietrich Mateschitz dem Traditionsverein aus dem Ruhrpott Paroli bieten kann. Mein Ergebnistipp ist eine knapper Auswärtssieg für die gut aufgelegten Dortmunder.

Zu einer weiteren Entscheidung zwischen Werksverein und Traditionclub kommt es in Leverkusen. Dort stehen sich Bayer 04 Leverkusen und der Hamburger SV, der mit den neuen Klaus-Michael Kühne Millionen durchaus einen ansehnlichen Kader zusammenkaufen konnte, gegenüber. Solche Strukturen bezeichnet der verblendete Fußballfanatiker wohl als traditionell. Bei der Begegnung sehe ich den ersatzgeschwächten Kader der Werkself deutlich im Vorteil und hoffe, dass deren Tormaschine nicht allzu gut geschmiert ist.

Tradition gegen modernen ökonomischen Fußball

Am Sonntag Nachmittag zur besten Kaffee und Kuchen Zeit trifft an der Weser der FC Augsburg auf den Gastgeber aus Bremen. Ein Schicksalsspiel nach den unruhigen Wochen nach Auftakt-klatsche in der Liga und Pokal-aus für den schon mehrfach angezählten Trainer Viktor Skripnik. Der Trainerposten ist in Bremen ja beinahe schon traditionell ein Schleudersitz. Wie so oft bei  „Angst-Begegnungen“ — rechne ich mit einem Unentschieden – ähnlich sieht es auch der renommierte Wettanbieter bwin.com der folgende Quoten für das Spiel festlegt: Heimsieg 2,30 Auswärtssieg 2,90 und Unentschieden 3,30 für einen eingesetzten EUR.

Auch in dieser Saison gibt es wieder ein Tippspiel bei dem alle herzlich eingeladen sind, teilzunehmen. Unter https://www.kicktipp.de/bruckersblog/mitgliedwerden könnt ihr ganz einfach in die Tipprunde einsteigen und euch mit anderen Fußballbegeisterten austauschen, fachsimpeln und Kräfte messen.

Daneben werde ich alle Spieltage der neuen Saison bei bwin.com tippen und jeden Spieltag ein paar EUR einsetzen – am Ende der Saison ergibt sich bei der Anzahl an Wetten hoffentlich auch eine entsprechende Ausbeute. über meine Fortschritte, Taktiken oder Herangehensweisen berichte ich an dieser Stelle wie gewohnt.

Ich wünsche allen Protagonisten und Lesern einen interessanten Spieltag mit vielen Toren. Hoffen wir das sowohl das Titelrennen als auch die Vergabe der Champions League Plätze bis zum Ende spannend bleiben und nicht nur der Abstiegskampf, wie in den vergangenen Jahren so häufig. Wünschen wir uns vielen Toren, spannenden Spielen, gutem Fußball und faire Sportskamaraden.

Die Ergebnisprognosen für den 2. Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017:
Meine Wette für den zweiten Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017

Bundesliga-Tippspiel: Tipps für den 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/2017

Auftakt!!

Endlich ist es wieder soweit, die Sommerpause ist vorbei die Europameisterschaft gespielt und die Olympiade in Rio beendet. Es beginnt die neue Saison der besten Fußball Liga der Welt (nach anerkannten Expertenmeinung). Und als wäre es nicht schon schön genug, dass endlich wieder der Ball über den Platz rollt, gibt es zum Auftakt erstmal ein schönes Spiel unseres amtierenden Dauer-Meisters, des FC Bayern München!

Heute Abend um 20:30 Uhr spielen die Münchener gegen die aus dem Norden angereisten Bremer. Schauen wir uns mal den ersten Spieltag in Ruhe an (mit einem gut gekühlten Bierchen bei vorausgesagtem warmen Wetter) und urteilen in der Folge über die Erfolgsaussichten der Protagonisten´inklusive dem 55 Bundesliga Neuling dem RB Leipzig.

Auch in dieser Saison gibt es wieder ein Tippspiel bei dem alle herzlich eingeladen sind, teilzunehmen. Unter https://www.kicktipp.de/bruckersblog/mitgliedwerden könnt ihr ganz einfach in die Tipprunde einsteigen und euch mit anderen Fußballbegeisterten austauschen, fachsimpeln und Kräfte messen.

Daneben werde ich alle Spieltage der neuen Saison bei bwin.com tippen und jeden Spieltag ein paar EUR einsetzen – am Ende der Saison ergibt sich bei der Anzahl an Wetten hoffentlich auch eine entsprechende Ausbeute. über meine Fortschritte, Taktiken oder Herangehensweisen berichte ich an dieser Stelle wie gewohnt.


Ich wünsche mir und natürlich auch Euch eine spannend bleibende Saison. Hoffen wir das sowohl das Titelrennen als auch die Vergabe der Champions League Plätze bis zum Ende spannden bleiben und nicht nur der Abstiegskampf, wie in den vergangenen Jahren so häufig. Wünschen wir uns vielen Toren, spannenden Spielen, gutem Fußball und faire Sportskamaraden.

Die Ergebnisprognosen für den 1. Spieltag der 54. Bundesliga Saison:
Meine Wette für den ersten Spieltag der Bundesliga Saison 2016/2017

Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 18. Spieltag

So mancher Fußballprofi, der sich in südlichen Gefilden auf die Bundesliga-Rückrunde vorbereitet hatte, wird sich an diesem Wochende schön den Arsch abfrieren, denn zum Rückrundenstart hat der Winter Deutschland fest im Griff. Und allen Prognosen zufolge sollen die Minusgrade auch die nächste Woche Bestand haben – da muss ich mich wohl nächsten Freitag warm einpacken.

Vor dem heutigen Spiel gegen Hannover 96 ist die Stimmung auf Schalke angespannt. Unter dem mittlerweise entlassenen Hub Stevens ist das Team auf den 7. Tabellenplatz zurückgefallen und nach dem Aus im Pokal unter der Regie von Jens Keller und der 5:0 Klatsche im Vorbereitungsspiel gegen die Münchener Bayern hat so mancher Zweifel, ob der vom U 17-Trainer zum Bundesliga-Chefcoach beförderte Keller das Ruder wird rumreißen können. Zudem müssen die Schalkern gegen 96 auf Jermaine Jones (Rot-Sperre) und Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (Gelb-Rot) verzichten, keine guten Voraussetzungen für einen Sieg also. Allerdings hat der Gast aus der Leinestadt auswärts bisher auch keine Bäume ausgerissen. Zudem weilt 96-Stürmer Ya Konan mit der Mannschaft der Elfenbeinküste beim Afrika-Cup. Ich denke, die Blauen werden das Spiel gewinnen.

Der BVB reist mit dem Rückkehrer Nuri Sahin an die Weser. Was Nuri angeht bin ich skeptisch, da er nahezu ohne Spielpraxis nach Dortmund zurückgekommen ist. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und vertraue auf die sportlich Verantwortlichen beim BVB. Zumindest ist man kein großes finanzielles Risiko eingegangen, denn Nuri ist (zunächst einmal) nur ausgeliehen und soll auch finanziell Abstriche gemacht haben. In Bremen wird er voraussichtlich erst einmal auf der Bank Platz nehmen müssen. Vielleicht kommt er ja in der 2. Hälfte und bereitet den Siegtreffer vor. Das wäre ein Fußballmärchen wie ich es mir wünsche!

Meine Ergebnisprognose für den 18. Spieltag:

Heim Gast mein Tipp Arnes Tipp
Schalke 04 Hannover 96  2 : 0  1 : 1
TSG 1899 Hoffenheim Bor. Mönchengladbach  2 : 2  1 : 2
VfL Wolfsburg VfB Stuttgart  2 : 0  2 : 2
FSV Mainz 05 SC Freiburg  1 : 1  2 : 1
Bayer 04 Leverkusen Eintracht Frankfurt  3 : 1  3 : 2
FC Bayern München SpVgg Greuther Fürth  5 : 0  4 : 0
SV Werder Bremen Borussia Dortmund  0 : 2  2 : 2
1. FC Nürnberg Hamburger SV  1 : 1  2 : 1
Fortuna Düsseldorf FC Augsburg  0 : 0  2 : 1

Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 12. Spieltag

Wer am Mittwochabend bei der ARD in der ersten Reihe saß und beim Spiel der niederländischen Voetbalelftal gegen die deutsche Fußballnationalmannschaft nicht friedlich eingeschlummert war, dem wurde in der anschließenden Zusammenfassung Denkwürdiges geboten: Wieder vier Tore für die schwedische Nationalelf! Im Spiel seiner Schweden gegen die englische Fußballnationalmannschaft erzielte Zlatan Ibrahimovic dieses mal alle vier Treffer höchstpersönlich. Sein spektakulärer Fallrückzieher ist in zig Versionen und in den unterschiedlichsten Qualitäten und Sprachen auf YouTube zu bewundern und wurde millionenfach abgerufen.

Ich habe ein Video gefunden, dass den Schuss sogar in HD-Qualität zeigt:

Denkwürdiges passierte auch in der Fußball-Bundesliga. Am Dienstag wurde der Wechsel von Manager Klaus Allofs von Werder Bremen zum VfL Wolfsburg offiziell bekannt gegeben. Dem VfL Wolgsburg kann ich zu dieser Entscheidung nur gratulieren. Allofs ist ein anerkannter Fachmann, der in rund 13 Jahren in Bremen Großartiges geleistet hat und der in Wolfsburg erstmals frei von finanziellen Zwängen wird handeln können. Seine erste Mission wird allerdings es sein, die magathschen Altlasten aufzulösen. Der Lizenzspielkader der Wolfsburger umfasst unfassliche 45 (!) Spieler, von denen 10 Spieler an andere Vereine ausgeliehen sind. Der VfL will sich in der Winterpause idealerweise von 15 Spielern trennen. Da kommt viel Arbeit auf Allofs zu. Seine neue Mannschaft gastiert am Sonntag in Hoffenheim. Ich traue den Wölfen zu, dass Sie von dort zumindest einen Punkt zurück mit in die Autostadt bringen.

Meine Ergebnisprognose für den 12. Spieltag:

Heim Gast mein Tipp Arnes Tipp
Borussia Dortmund SpVgg Greuther Fürth 3 : 0  5 : 1
Bor. Mönchengladbach VfB Stuttgart 1 : 2  1 : 0
Hannover 96 SC Freiburg 2 : 0  3 : 1
1. FC Nürnberg FC Bayern München 0 : 2  0 : 3
Hamburger SV FSV Mainz 05 1 : 0  1 : 1
Eintracht Frankfurt FC Augsburg 3 : 1  3 : 1
Bayer 04 Leverkusen Schalke 04 2 : 1  2 : 2
SV Werder Bremen Fortuna Düsseldorf 2 : 0  3 : 2
TSG 1899 Hoffenheim VfL Wolfsburg 1 : 1  1 : 2