Bundesliga Titelbild

3. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/2019

Dritter Spieltag der Bundesliga 2018/2019 – das müsst Ihr wissen!

Rückblick – was in der Länderspielpause geschah!

Die Woche der Wahrheit – hieß es vor der Länderspielpause. In der neu gestalteten Nations-Leauge mussten sich die deutschen WM-Versager inklusive ihres charismatischen Leaders gegen den amtierenden Weltmeister aus Frankreich beweisen. Nach der schonungslosen (ACHTUNG IRONIE) Abrechnung und detaillierten Aufarbeitung des WM-Aus in der Gruppenphase erwartete der deutsche Fußballfan von der deutschen Mannschaft nichts weniger als den Zauberfußball aus Brasilien 2014. Die Erwartungen wurden gegen Frankreich nicht  und im Freundschaftsspiel gegen Peru nur im Ergebnis erfüllt.

Es fehlt in der Nationalmannschaft – so wie es neuerdings von Fachleuten formuliert wird – die klare Spielidee, ja manche sprechen sogar von der Spielphilosophie. Im heutigen Systemfußball, wo der Spieler in frühster Jugend robotermäßig auf seiner Position ausgebildet wird, fehlt es nach meiner Ansicht an Herz. Hierzu meine Theorie – je mehr Kommerz im Spiel ist umso weniger Herz findet man auf dem Platz – die Fallhöhe des Einzelnen ist einfach zu hoch und das Kollektiv ist nicht existent.

Spieltag-Highlight

Mein TOP Spiel des dritten Spieltages der Bundesliga Saison 2018/2019: FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen. Die heimlich als stärkster Konkurrent des amtierenden Deutschen Meister gehandelte Werkself hat mit zwei Niederlagen in Folge mal einen kapitalen Fehlstart hingelegt. Am Samstag  15.30 Uhr live auf Sky müssen die Leverkusener in München antreten. Untergehen ist verboten, allerdings wird auch ein Sieg nicht unbedingt eingeplant sein. Die Bayern präsentieren sich sicherlich in Feierlaune da ihr Edel-Stürmer Thomas Müller gerade heute seinen 29. Geburtstag feiert – Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.

Im Sky Top-Spiel am Samstag Abend stehen sich dann die Besten aus dem Westen gegenüber. Die Sieglosen aus Gelsenkirchen reisen nach Mönchengladbach. Mönchengladbach konnte immerhin schon 4 Punkte einfahren unter anderem mit einem eindrucksvollen Auftaktsieg gegen Bayer 04 Leverkusen. Bei Schalke läuft man der Fom vom Ende der letzten Saison hinterher und sucht noch nach dem passenden Spielsystem. Der junge Trainer Domenico Tedesco, auch einer der gerne Systeme spielen lässt, und trotzdem damit die Schalker Fan Herzen erreicht – auf Schalke reicht es wenn man nicht verliert und ab und an den BVB schlägt – sucht noch nach der siegreichen Formation.

Eine sieglose Mannschaft wird am Sonntag Abend auf jeden Fall die ersten Punkte der Bundesliga Saison 2018/2019 einfahren. In der Begegnung FC Freiburg gegen VfB Stuttgart treffen zwei Mannschaften ohne Punkte aufeinander. Für die Schwaben könnte Mario Gomez den Bann brechen, der hat mit  insgesamt 163 Bundesliga-Tore mehr als der gesamte Freiburger Kader (117 Tore) auf dem Konto. Für den Sport Club aus Freiburg ist der VfB Angstgegner – aus den letzten sieben Duellen holte Freiburg nur einen Punkt. Hoffentlich hilft es den Breisgauern, dass ihr Trainer wieder an Bord ist.

Die Aufsteiger aus Nürnberg und Düsseldorf hoffen auf weitere Punkte, für beide kein leichtes Unterfangen wenn unter anderem die TSG aus Hoffenheim zu Gast ist. Die Düsseldorfer unter Friedhelm Funkel müssen zu allem Überfluss noch die ersten Verletzten ersetzen und können leider nicht in der gleichen Formation wie bei dem heroischen Auswärtsauftritt gegen RB Leipzig antreten. Eine weitere Heimniederlage schein vorprogrammiert. Die Nürnberger reisen in den Norden und treffen auf den ambitionierten SV Werder Bremen. Deren Saisonauftakt ist für Bremer Verhältnisse außergewöhnlich gut. Und nun hat man die Mannschaft noch für vermeidliches Kleingeld verstärkt. Hier sehe ich nicht wirklich einen Silberstreif für Nürnberg am Horizont.

Die Bundesliga live zu sehen gibt es auch in dieser Saison unter anderem auf Sky, DAZN und Eurosport.

Bundesliga live: Last Minute Einkäufe werden nun die Mannschaften verstärken

Nach dem Endspurt im Kampf um die letzten Spielerverpflichtungen bis zum 31.08.2018 ist es nun an der Zeit das die „Neuen“ bei  den neuen Arbeitgebern ihren Leistungsnachweis erbringen.  Am Freitag Abend greift wahrscheinlich erstmal Paco Alcacer in Dortmund in das Geschehen der neuen Bundesliga Saison ein. Die bisherigen Sturmtalente der Dortmunder lieferten von Anfang an ab – ob nun Lewandowski, Aubameyang oder Michy Batshuayi. Dortmund läuft am Abend ohne Trikot Sponsor gegen dafür gegen Rassismus auf. Die Quote der Freitagsspiele und der Begegnungen gegen die Frankfurter SG sprechen deutlich für den BVB.

Die Roten Bullen aus Leipzig sollten auch langsam in die Spur kommen – nach nur einem Punkt ist gegen Hannover 96 am Samstag ein Heimsieg Pflicht. Ob die Doppelspitze sich im Falle einer Niederlage selbst entlassen wird? Immerhin musste er in dieser Woche schon mal an dem neu eingeführten Strafrad ziehen. Die Auswärtssschwachen Hannoveraner gehören somit zu einer Pflichtaufgabe – verloren Verboten – aber auch bei dem kleinen HSV, der seine bescheidene Auswärtsbilanz verbessern möchte. Bei der Begegnung Wolfsburg gegen Hertha BSC Berlin geht es um den besten Saisonstart der jeweiligen Vereine. Die aufblühenden Wölfe (spielten zuletzt ja immer mehr gegen den Abstieg) schnuppern Morgenluft. Zwei Siege in zwei Spielen bringt aber die Berliner mit. Eine spannende Begegnung die nach meinem Gefühl aber unentschieden ausgehen wird.

Eine sichere Prognose für den dritten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison ist daher auch nahezu unmöglich. Wie sich die einzelnen Teams der Liga entwickeln werden bleibt ebenso abzuwarten wie auch die Entwicklung der getätigten Transfers. Viele junge Spieler aus anderen Ligen müssen sich etablieren. Ob sie ihren Teams schon in der kommenden Saison helfen ist zumindest fraglich.

Eins ist sicher, wenn man Bundesliga live schaut wird man viele packende und spannenden Begegnungen sehen können. Wetten auf die Partien definitiv interessant, da in der kommenden Begegnungen nach meiner Einschätzung die Leistungsdichte enger sein wird. Wetten wird populärer werden, da eine Prognose der Spieltage in Bundesliga nicht einfach sein wird. Tipp mit uns um Ruhm und Ehre auf Kicktipp.

Neue Saison – neues Glück

Mein Tipp für den aktuellen Spieltag der Saison:

Wer wird Deutscher Meister der Fußball Bundesliga Saison 2018/2019?

  • Bayer 04 Leverkusen (20%, 1 Votes)
  • Bayern München (20%, 1 Votes)
  • Eintracht Frankfurt (20%, 1 Votes)
  • Fortuna Düsseldorf (20%, 1 Votes)
  • Borussia Dortmund (20%, 1 Votes)
  • FC Schalke 04 (0%, 0 Votes)
  • 1. FC Nürnberg (0%, 0 Votes)
  • VfB Stuttgart (0%, 0 Votes)
  • Bor. Mönchengladbach (0%, 0 Votes)
  • 1. FSV Mainz 05 (0%, 0 Votes)
  • FC Augsburg (0%, 0 Votes)
  • RB Leipzig (0%, 0 Votes)
  • TSG Hoffenheim (0%, 0 Votes)
  • Hannover 96 (0%, 0 Votes)
  • SC Freiburg (0%, 0 Votes)
  • Werder Bremen (0%, 0 Votes)
  • Hertha BSC (0%, 0 Votes)
  • VfL Wolfsburg (0%, 0 Votes)

Total Voters: 5

Loading ... Loading ...

Arne

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (HSV), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Twitter, Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*