Bundesliga Titelbild

2. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/2019

Zweiter Spieltag der Bundesliga 2018/2019 – das müsst Ihr wissen!

Rückblick auf den ersten Spieltag Bundesliga 2018/2019

Nach dem ereignisreichen Auftakt vor einer Woche hält auch der zweite Spieltag der Bundesliga vom 31. August bis zum 2. September einige spannende Partien bereit. Diese sind natürlich auch für Wetten auf den Ausgang der Bundesliga Begnungen äußerst attraktiv. Eröffnet wird der Spieltag am Freitag, 31. August, mit dem Duell zwischen Hannover 96 und Borussia Dortmund. Dabei peilen die Hannoveraner, die zum Auftakt beim 1:1 beim SV Werder Bremen immerhin einen Punkt ergatterten, ihren ersten Saisonsieg an. Die Dortmunder zeigten beim klaren 4:1 im ersten Ligaspiel unter dem neuen Trainer Lucien Favre gegen RB Leipzig vor allem in der zweiten Halbzeit ihre starken Offensivqualitäten. Dazu verstärkte sich der BVB in dieser Woche noch einmal mit dem spanischen Stürmer Paco Alcacer vom FC Barcelona. Möglicherweise kann der spanische Nationalspieler schon in Hannover sein Bundesliga-Debüt feiern.

Spieltag-Highlight

Mein TOP Spiel des Spieltages der neuen Bundesliga Saison: VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München. Der Deutsche Meister der vergangenen sechs Jahre, der FC Bayern München, ist am Samstagabend (18.30 Uhr live auf Sky) im Top-Spiel beim VfB Stuttgart zu Gast. Die Stuttgarter, denen dank der zahlreichen starken Neuzugängen in dieser Saison ein Platz in der oberen Tabellenhälfte zugetraut wird, stehen nach der durchaus überraschenden Auftaktniederlage gegen den FSV Mainz 05 vor ihrem ersten Saison-Heimspiel unter Druck.

Weiterhin stehen sich am  am Samstag mit Borussia Mönchengladbach und dem FC Augsburg die einzigen Mannschaften des 2. Spieltages gegenüber, die ihre Auftaktspiele gewinnen konnten. Beide Mannschaften wollen natürlich mit einem weiteren „Dreier“ mit der Maximalausbeute von sechs Zählern in die bevorstehende Länderspielpause gehen. Jeweils die ersten Zähler der noch jungen Saison peilen RB Leipzig und Aufsteiger Fortuna Düsseldorf nach ihren Auftaktniederlagen im direkten Duell am Sonntag an. Der Aufsteiger aus der Landeshaupstadt von NRW hat es unweit schwerer sich verab von den heimischen Fans zu beweisen.

Auch Aufsteiger 1. FC Nürnberg hofft nach seiner unglücklichen 0:1-Niederlage in Berlin nun am Samstag, 1. September, auf einen Heimsieg gegen Mainz. Außerdem stehen sich zeitgleich Eintracht Frankfurt und der SV Werder Bremen, die TSG Hoffenheim 1899 und der SC Freiburg sowie Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg gegenüber. Zum Abschluss des Spieltages am Sonntag (2. September), 18 Uhr, empfängt der FC Schalke 04 die Mannschaft von Hertha BSC. Nach der Last-Minute-Niederlage am ersten Spieltag gegen Wolfsburg wollen die Schalker dabei ihre ersten Punkte einspielen. Gestärkt durch einige prominente Neuzugänge könnte das Unterfangen . Die Bundesliga live zu sehen gibt es auch in dieser Saison unter anderem auf Sky, DAZN und Eurosport.

Bundesliga live: Ende der aktuellen Transferperiode

Auf die Spiele der Bundesliga wetten und eine genaue Prognose Spieltag Bundesliga abzugeben, ist auch am zweiten Spieltag nicht so einfach. Schließlich zeichnet sich die Liga durch eine sehr hohe Leistungsdichte aus. Dabei kann – abgesehen von den „Bayern“, die in jedes Spiel als klarer Favorit gehen – nahezu Jeder Jeden schlagen. Alle Mannschaften haben sich in den vergangenen Wochen deutlich verstärkt. Die Transferperiode in der Bundesliga endete am 31. August um 18 Uhr. Deshalb gab es in dieser Woche einen echten Endspurt im Kampf um die letzten Spielerverpflichtungen.

So wurde neben der Verpflichtung von Alcacer in Dortmund unter anderem auch der Wechsel von Nationalspieler Sebastian Rudy vom FC Bayern München zum FC Schalke 04 perfekt gemacht. Außerdem haben in der letzten Transferwoche noch einige Spieler die Bundesliga verlassen, darunter Benjamin Henrichs (von Bayer Leverkusen zum AS Monaco) und der Mainzer Publikumsliebling Pablo de Blasis (zum SD Eibar). Wie schon in der vergangenen Saison sorgte auch am ersten Spieltag am vergangenen Wochenende der Einsatz des Videoassistenten für jede Menge Ärger. Daraufhin wurde Wolfgang Stark als Videoassistent für die Bundesliga zunächst „abgesetzt“.

Eine sichere Prognose für den zweiten ersten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison ist daher auch nahezu unmöglich. Wie sich die einzelnen Teams der Liga entwickeln werden bleibt ebenso abzuwarten wie auch die Entwicklung der getätigten Transfers. Viele junge Spieler aus anderen Ligen müssen sich etablieren. Ob sie ihren Teams schon in der kommenden Saison helfen ist zumindest fraglich.

Eins ist sicher, wenn man Bundesliga live schaut wird man viele packende und spannenden Begegnungen sehen können. Wetten auf die Partien werden wieder interessanter, da in der kommenden Saison nach meiner Einschätzung die Leistungsdichte enger sein wird. Wetten wird populärer werden, da eine Prognose der Spieltage in Bundesliga nicht einfach sein wird. Tipp mit uns um Ruhm und Ehre auf Kicktipp.

Neue Saison – neues Glück

Des weiteren bleibt abzuwarten, wie sich die Aufsteiger in der Liga etablieren können. Durch die mannschaftliche Geschlossenheit und die spielerischen Fähigkeiten aller Klubs, ist das Mittelfeld der Liga schon in den letzten Jahren sehr eng besetzt gewesen. Daran wird sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht ändern. Hieraus resultiert natürlich dann auch, dass der Abstand auf Tabellenplätze, welche den Abstieg bedeuten, kleiner wird. Nach meiner Ansicht können sich, mit guter Arbeit,Wille und großem Einsatz Düsseldorf und Nürnberg in der Liga halten. Jedoch kann man nie abschätzen, wie sich Vereine im Laufe einer Spielzeit entwickeln.

Mein Tipp für den aktuellen Spieltag der Saison:

Wer wird Deutscher Meister der Fußball Bundesliga Saison 2018/2019?

  • Bayer 04 Leverkusen (20%, 1 Votes)
  • Bayern München (20%, 1 Votes)
  • Eintracht Frankfurt (20%, 1 Votes)
  • Fortuna Düsseldorf (20%, 1 Votes)
  • Borussia Dortmund (20%, 1 Votes)
  • FC Schalke 04 (0%, 0 Votes)
  • 1. FC Nürnberg (0%, 0 Votes)
  • VfB Stuttgart (0%, 0 Votes)
  • Bor. Mönchengladbach (0%, 0 Votes)
  • 1. FSV Mainz 05 (0%, 0 Votes)
  • FC Augsburg (0%, 0 Votes)
  • RB Leipzig (0%, 0 Votes)
  • TSG Hoffenheim (0%, 0 Votes)
  • Hannover 96 (0%, 0 Votes)
  • SC Freiburg (0%, 0 Votes)
  • Werder Bremen (0%, 0 Votes)
  • Hertha BSC (0%, 0 Votes)
  • VfL Wolfsburg (0%, 0 Votes)

Total Voters: 5

Loading ... Loading ...

Arne

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (HSV), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Twitter, Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*