Kostenlose Kinofilme – Teil 2

Nachdem ich vergangene Woche über das Angebot von Bild Kino berichtet hatte, heute also Teil 2 meiner kleinen Reihe „Kostenlose Kinofilme“.

Die Video-Community MyVideo bietet zur Zeit 207 Kinofilme zur Auswahl an. Die meisten der Filme sind jedoch B-Movies, die es in Deutschland nie auf die Leinwand gebracht haben. Aber natürlich lassen sich auch Perlen finden, wie zum Beispiel Der gezähmte Widerspenstige, eine italienische Komödie aus dem Jahre 1980 mit Adriano Celentano und der zuckersüßen Ornela Muti – ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber ich mag den Film.

Kinofilme auf MyVideo.de
MyVideo.de bietet über 200 Kinofilme zur Auswahl

Um Filme betrachten zu können, die von der FSK erst ab 16 Jahren freigegeben wurden, ist es erforderlich, sich bei der Community anzumelden. Die Anmeldung hat zudem den Vorteil, dass man während aller Filme deutlich weniger Werbeeinblendungen angezeigt bekommt.

Die Bildqualität ist akzeptabel und lässt die Ansicht im Vollbildmodus zu. Der Filmton ist vergleichsweise leise, erst recht im Vergleich zur Lautstärke der Werbeeinblendungen, die gefühlt doppelt so laut sind. Wer sich nicht an die Community angemeldet hat, wird alle 10 Minuten mit Werbung traktiert – wirklich nur etwas für Hartgesottene.

Mein Fazit: MyVideo.de bietet über 200 Videos zur Auswahl, die nach Genres sortiert angeboten werden. Hier sollte jeder Filme finden, die er noch nie gesehen hat. Anmelden ist allerdings Pflicht, ansonsten wird der Filmgenuss zu häufig durch Werbung unterbrochen.

Jörg

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (BVB), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*