Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 30. Spieltag

Mit einer englischen Woche biegt diese Bundesligasaison so langsam auf die Zielgerade ein. Bereits heute Abend gibt es vier Begegnungnen, doch der 30. Spieltag steht ganz im Zeichen des Aufeinandertreffens von Borussia Dortmund und Bayern München am Mittwochabend im Signal Iduna Park. Das ist das Spiel, das ganz Fußball-Deutschland in seinen Bann zieht, der Giganten-Gipfel, für viele das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft.

Insgeheim werden die Bayern auf einen Ausrutscher der Schwarzgelben in Wolfsburg gehofft haben. Der BVB hat ihnen diesen Gefallen jedoch nicht getan, so dass die Münchner schon in Dortmund gewinnen müssen, wollen Sie die Meisterschaft aus eigener Kaft gewinnen – genau deshalb sehe ich den BVB im psychologischen Vorteil. Einererseits haben die Bayern schon häufig gezeigt, dass sie mit Druck umzugehen verstehen, andererseits haben sie die letzten drei Partien gegen Borussia Dortmund verloren.

Wünschen wir uns eine rauschende Fußballparty, Schiedrichter Knut Kircher und seinem Team stets eine glückliche Hand bei engen Entscheidungen und dass der Bessere gewinnen möge: Ich vertraue darauf, dass dies der BVB sein wird.

Meine Ergebnisprognose für den 30. Spieltag:

Heim Gast Tipp
SV Werder Bremen Bor. Mönchengladbach 1 : 1
Hertha BSC SC Freiburg 1 : 1
FC Augsburg VfB Stuttgart 2 : 1
FSV Mainz 05 1. FC Köln 2 : 1
Borussia Dortmund FC Bayern München 2 : 1
1. FC Nürnberg Schalke 04 2 : 2
TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV 3 : 1
Bayer 04 Leverkusen 1. FC Kaiserslautern 2 : 0
Hannover 96 VfL Wolfsburg 2 : 1

Jörg

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (BVB), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*