Spieltag 5 Bundesliga 2010/2011

Der Horror geht weiter. Die Bundesliga Saison ist nicht mehr tippbar (Es ist übrigens immer noch der Einstieg ins laufende Tippspiel des Blogs möglich). Früher war alles besser, die Bayern gewannen, die Freiburger verloren. Das Gleichgewicht der Kräfte.

Und heute kämpfen die kleinen Mainzer mit der Tabellenführung und die Schalker spielen mit ihrer Millionentruppe gegen den Abstieg. Was soll der engagierte Zuschauer und Fußballbegeisterte denn da noch tippen?

Heute Abend treffen am zweiten Teil des 5. Spieltag der Bundesliga unter anderem die Stuttgarter auf die Nürnberger. Zu Hause haben die Nürnberger das heimische Publikum noch nicht verzaubern können. Auswärts gelang es in dieser Spielzeit zwar kontinuierlich einen Punkt einzufahren, die Heimbilanz sieht mit einer Niederlage bei einem Heimspiel aber nicht so schlecht aus. Die Stuttgarter hingegen haben in beiden Auswärtsspielen bisher alle Punkte auf des Gegners Platz gelassen. Nach der euphorisierenden Leistungsexplosion am vergangen Samstag mit einem historischen Kantersieg gegen chancenlose Gladbacher stehen die Zeichen aber eher zugunsten der Stuttgarter.

Damit wären wir beim nächsten Kuriosum der Bundesliga. Der Aufsteiger FC St. Pauli reist nach einem lustlosen Unentschieden im Stadtderby gegen den Erzrivalen Hamburger SV nach Gladbach und trifft dort auf…..? Wie werden die Gladbacher antreten? Können Sie die Schmach der letzten Auftritte vergessen machen? Oder ist die Mannschaft derartig verunsichert, dass ihr so früh zu Saisonbeginn bereits ein ähnlicher Weg wie Hannover 96 in der vergangen Saison droht? Ich glaube an die jungen Leute in der Mannschaft, an Spieler wie Marko Reus und Tobias Levels, die mit ihrer jugendlichen Unbekümmertheit den Rest der Mannschaft begeistern werden und wie in Leverkusen für eine Auferstehung der Borrusia sorgen werden. St. Pauli wird seine Punkte holen, aber leider nicht heute Abend gegen Mönchengladbach.

Damit zu den Topspielen des Spieltages. Im erweiterten Nordderby dürfen die Wölfe mit Diego vor großem Publikum in Hamburg auflaufen. Bei den Hamburgern wird der mit neuer Strenge glänzende Trainer Armin Veh sicherlich die Zügel ein wenig angezogen haben, nach den letzten eher glanzlosen Auftritten seiner Mannschaft. Interessant dürfte die Personalie Mladen Petric sein. Darf er nach seinem Traumtor zum ausgeglichenen Endergebnis am Millerntor zurück in die Startelf? Vielleicht kann er den zuletzt formlosen Eljero Elia oder den verletzten Paolo Guerrero ersetzten.

In Dortmund wird man Aufstellung gar nicht verändern wollen. Doch Jürgen Klopp muss weiterhin auf Sebastian Kehl verzichten. Dieser Ausfall wiegt sicherlich schwer wird aber durch die Spielfreude der recht jungen Mannschaft kompensiert. Mit dem wichtigen Revierderbysieg im Rücken und vor heimischer Kulisse wird man gegen den erfolgsverwöhnten Aufsteiger Kaiserslautern sicherlich bestehen. Ein geerdeter Mensch wie Jürgen Klopp wird der Mannschaft beigebracht haben, dass eine Schwalbe noch keinen Sommer macht – und Auswirkungen des Derbysiegs, wie bei Borrussia Mönchengladbach (gegen Leverkusen), sind nicht zu erwarten.

Bleibt zu guter Letzt der Tabellenletzte. Vor rund einem Jahr habe ich aus Jux die Domain http://www.pleite04.de registriert, eigentlich mit dem Ziel ein Forum für die verzweifelten Anhänger des damals von der wirtschaftlichen Pleite bedrohten Vereins aufzubauen. Wirtschaftlich hat Schalkes Alleinherrscher Felix Magath die Lage in den Griff bekommen, allerdings stimmt nun sportlich nichts mehr. Da brauch es schon ganz dringend einen Auswärtssieg im Breisgau mit dem zurückkehrenden Ex-Dortmunder Christoph Metzelder, als vom Trainer angekündigten Heilbringer. Ob diese Rechnung aufgeht wird sich zeigen. Die Freiburger unter Robin Dutts Leitung sind immerhin seit drei Spielen ungeschlagen und als aktuell Tabellen fünfter werden sie die Punkte nicht einfach her schenken. Es bleibt spannend wie der Magier diese Aufgabe lösen wird und ob überhaupt. Wenn die sportliche Talfahrt der Schalker anhält, werde ich den Gedanken an das Forum nochmals aufleben lassen.

Hier der 5. Spieltag der Bundesligasaison 2010/2011 im Überblick…

Heim Gast Anpfiff
1 FSV Mainz 1. FC Köln Dienstag Abend
TSG 1899 Hoffenheim FC Bayern München Dienstag Abend
Hannover 96 SV Werder Bremen Dienstag Abend
Bayer 04 Leverkusen Eintracht Frankfurt Mittwoch Abend
Borussia Dortmund 1. FC Kaiserslautern Mittwoch Abend
Hamburger SV Vfl Wolfsburg Mittwoch Abend
Bor. Mönchengladbach FC St. Pauli Mittwoch Abend
SC Freiburg Schalke 04 Mittwoch Abend
1. FC Nürnberg VfB Stuttgart Mittwoch Abend

Arne

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (HSV), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Twitter, Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*