Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 14. Spieltag

Unter der Woche durften drei Bundesligisten in der Champions League ihre Visitenkarte abgeben, mit höchst unterschiedlichen Ergebnissen. Nach 2 Gomez-Toren sahen die Bayern in Rom schon wie die sicheren Sieger aus, ließen sich in der zweiten Hälfte jedoch vorführen und verloren letzendlich verdient. München bleibt trotzdem Tabellenführer der Gruppe. Ebenso wie der FC Schalke 04, der durch ein beeindruckendes 3:0 gegen Lyon seinen Aufwärtstrend bestätigte und sich bereits fürs Achtelfinale qualifiziert hat. Werder Bremen darf sich hingegen künfig auf die Liga konzentrieren. In Tottenham setzte es die erwartete Niederlage, womit sich Werder von der internationalen Bühne verabschiedet hat.

Kommen wir zurück zur Liga. Und da gibt es am 14. Spieltag wieder einige Paarungen, die für eine Überraschung gut sind.

Nachfolgend meine Tipps für den 14. Spieltag:

  • Beim FSV Mainz wird es für den FC Nürnberg, der sich im Heimspiel gegen Kaiserslautern wie ein Absteiger präsentierte, nichts zu holen geben. Beim Sieg in Gladbach zeigten die Mainzer Moral und teilweise wieder spielerische Klasse. Mainz siegt deutlich.
  • Bayern ist zum Siegen verdammt, will man die 30 Punkte erreichen, die man als Ziel bis zur Winterpause ausgegeben hat. Da kommt die Frankfurter Eintracht gerade recht, bei denen die Leistungskurve nach unten zeigt. Sieg für Bayern.
  • Siegen müsste auch der VfB Stuttgart, um sich im Abstiegskampf Luft zu verschaffen. In den letzten 3 Partien gab es für die Schwaben jedoch beim Hamburger SV nichts zu holen – in dieser Saison auch nichts.
  • Hoffenheim hat bisher alle Spiele in der Liga (4 an der Zahl) gegen Leverkusen verloren. Nach dem 4:0 Erfolg in Frankfurt ist die Truppe jedoch so gut drauf, dass es gegen den Werksverein zum ersten Sieg langen wird.
  • Hannover 96 (Tabellenvierter) darf zum zweiten mal in Folge zuhause antreten und hat den FC Freiburg (Tabellensechster) zu Gast. In der Tabelle trennt die beiden ein Punkt. Ein Spiel auf Augenhöhe, das unentschieden endet.
  • Schalke 04 scheint nach den letzten Erfolgen die Krise abgeschüttelt zu haben. Jetzt reist man allerdings zum Betzenberg, wo kampfstarke Lauterer – unterstützt durch ihr fantastisches Publikum – nicht gewillt sein werden, die Punkte herzuschenken. Ich tippe auf ein Unentschieden.
  • Wenn der Tabellenerste auf den Tabellenletzen trifft, sollte es eigentlich keine Frage sein, wer das Spiel zu seinen Gunsten entscheidet. Der BVB wäre jedoch gut beraten, die Gladbacher Borussen nicht zu unterschätzen, denn die holten ihre zwei Siege auf des Gegners Platz und zeigten sich zuletzt in Torlaune. Ich gehe davon aus, dass Borussia Dortmund seine Siegesserie in einem torreichen Spiel ausbauen wird.
  • In Bremen droht das Ende einer Ära. Sollte man daheim gegen den FC St. Pauli nicht gewinnen können, wird die Luft dünn für Manager Allofs und Trainer Schaaf. Und nach den letzen Auftritten der Bremer muss man das Schlimmste befürchten, zumal Werder die Offensivstärke abhanden gekommen zu sein scheint. Das dritte Remis an diesem Spieltag.
  • Im letzen Spiel erwartet der Tabellenvorletzte Köln die bislang enttäuschenden Wölfe. Auf ein kurzes Hoch folgte bei der Geißbock-Elf  in dieser Saison in der Regel postwendend der nächste Einbruch. Ich verlasse mich darauf, dass das auch an diesem Spieltag so sein wird und die Wolfsburger endlich einmal ihr Phlegma ablegen.

Die Ergebnisprognose:

Heim Gast Tipp
FSV Mainz 05 1. FC Nürnberg 4 : 0
FC Bayern München Eintracht Frankfurt 3 : 1
Hamburger SV VfB Stuttgart 3 : 1
TSG 1899 Hoffenheim Bayer 04 Leverkusen 2 : 1
Hannover 96 SC Freiburg 2 : 2
1. FC Kaiserslautern Schalke 04 2 : 2
Borussia Dortmund Bor. Mönchengladbach 4 : 2
SV Werder Bremen FC St. Pauli 1 : 1
1. FC Köln VfL Wolfsburg 1 : 3

Jörg

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (BVB), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*