Katzenberger und Pooth nude – Google Analyse

Am 04.10.2010 habe ich von einer Aktion berichtet, die helfen soll Besucher auf das Blog zu locken. In den Kommentaren war zu lesen, dass seit youporn.com die Suchanfragen für nackte Inhalt nachlassen würden. Das kostenfreie Überangebot von Hardcore Inhalten macht eine Suche nach der nackten Daniela Katzenberger ebenso überflüssig, wie die Suchfrage nach Verona Pooth oder Verona Feldbusch mit der Sucheinschränkung „nude“ oder „oben ohne“. Dennoch zeigt die Auswertung, dass Artikel, die nur das Ziel haben Besucher anzulocken, die durch den Inhalt des Blogs zu regelmäßigen Nutzern werden, Erfolg haben können. Auf unser Blog wirkte sich der Artikel wie folgt aus:

Daniela Katzenberger und Verona Pooth als nackte Tatsache

Die Google-Anaytics Auswertung zeigt, dass die nackte Verona Pooth in Zusammenarbeit mit der nackten Daniela Katzenberger zu über 850 Seitenaufrufen in 58 Tagen geführt haben. Das Traumduo der deutschen Fernsehlandschaft schafft also mehr als 15 Zugriffe am Tag mit ihren nackten Tatsachen auf unserem kleinen Blog. Mit steigender Tendenz wie die Grafik verdeutlicht. Nicht unwesentlich ist die Absprungrate. Goolge definiert die Absprungrate wie folgt: „Die Absprungrate ist der prozentuale Anteil von Zugriffen auf nur eine Seite oder von Zugriffen, bei denen die Besucher dieWebsite bereits auf der Einstiegsseite (Zielseite) wieder verlassen haben.“ Mit anderen Worten rund 85 % der Besucher haben auf der angezeigten Seite nicht gefunden was sie suchten und die Seite wieder verlassen. 15 % der Besucher haben sich aber noch weiter im Blog umgeschaut, obwohl keine Nacktbilder von Verona Pooth oder Daniela Katzenberger zu finden waren. Immerhin könnten diese Besucher durch die anderen Inhalte zu regelmäßigen Stammlesern werden. Eine Kennziffer, die sich mir in diesem Zusammenhang nicht erklärt, ist die Besuchszeit auf der Seite.  Der ganze Artikel besteht aus einem Bild und 115 Worten mit insgesamt 691 Zeichen. Ein potenter Mann im mittleren Alter liest ca. 250 Worte pro Minute bei durchschnittlicher Lesegeschwindigkeit. Ausgehend davon hätte ich den Wert deutlich unter einer Minute erwartet. Und das eingebettete Bild des Artikels zeigt eine Momentaufnahme eines Textes also keineswegs Frau Katzenberger oder Frau Pooth in Eva Kostüm. Ein weiterer Anreiz für einen Suchenden schnell weiter zu ziehen, aber donnoch verweilen die Besucher im Schnitt 1,13 Minuten. Woher kommen die Besucher:

Google Analyticsauswertung Verona Pooth und Daniela Katzenberger

Rund dreiviertel der User kommen über Suchbegriffe und Suchmaschinen auf die Seite.  Mehr als 650 Seitenaufrufe also rund 75 % aller Seitenaufrufe werden über 131 Suchworte generiert. Damit wäre wiederlegt, dass die freizügigen sexuellen Inhalte von youporn.com und Co. für eine Abriss der Besucherströme sorgen. Die Natur des Menschen (hier wahrscheinlich speziell die des Mannes) möchte gerne Prominente, oder solche die sich als prominent bezeichnen, auch mal hautnah und daher nackt sehen. Die Katzenberger und Frau Feldbusch/Pooth gehören durch ihre mediale Präsenz eben zu solcher gesuchten Gruppe. Glücklicherweise hat der Artikel ein entsprechendes Ranking bei den starken Keywords erlangt und sorgt daher auch in Zukunft noch für weitere Besucherströme. Das Ranking der Keywords habe ich nicht weiter ausgewertet, allerdings möchte ich euch folgende Aufstellung nicht vorenthalten:

Suchanfragen
Keyword mtl.global mtl.lokal
daniela katzenberger nackt 22.200 18.100
verona pooth nackt 5.400 4.400
katzenberger nackt 27.100 27.100
verena pooth 90.500 74.000
veronika pooth 74.000 60.500
verena feldbusch 22.200 18.100
verona pooth oben ohne 9.900 8.100
yvonne catterfeld nacktszene 4.400 4.400
verona feldbusch oben ohne 3.600 3.600
bilder von verona pooth 2.900 2.400

Die Auswertung stammt aus dem Google Adwords Keyword Tool basierend auf der Abfrage der drei häufigst verwendeten Suchstrings (daniela Katzenberger nackt, verona pooth nackt, katzenberger nackt) die zum Besuch der Seite geführt haben. Die folgenden Vorschläge des Tools habe ich nach dem möglichen Suchvolumen sortiert. Leider zeigt sich hier für Frau Katzenberger, dass es mit dem Promistatus zumindest in der Websuche noch nicht weit her ist. Verona Feldbusch/Pooth oder auch liebevolle „Veronika Pooth“ generieren mehr Suchanfragen als irgendetwas mit Katzenberger. Selbst Yvonne Catterfeld nackt wird häufiger gesucht. Hierbei wird deutlich, dass auch Schreibfehler wie bei Veronika Pooth zu hohem Suchvolumen führen. Mit einer guten Seite erzielt man bei Nutzung solchen Fehlern schneller und einfacher ein gutes Suchmaschinenranking,  als mit der tausendfach von Mitbewerben verwendeten richtigen Schreibweise. Zusammenfassend sind solche Aktionen sicherlich nicht für jede Webseite geeignet, aber gerade in einem populistischen Blog können sie gezielt und sinnvoll eingesetzt werden um Besucherströme ab zugreifen und langfristig neue Stammleser zu gewinnen. Wesentlich ist dabei, die Qualität der wichtigen Inhalte nicht aus den Augen zu verlieren. Daher werde ich die Beobachtungen zum Thema der nackten Promis fortsetzten. In unregelmäßigen Abständen werde ich weiter über die mit diesem  Blog gewonnen Erkenntnissen berichten.[ad name=“SEX 728×90″]

Arne

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (HSV), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Twitter, Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*