Bundesliga-Tippspiel: Meine Tipps für den 18. Spieltag

Mit dem Knaller Bayer Leverkusen gegen Borussia Dortmund startet die Bundesliga heute in die Rückrunde – und ich bin dabei! Arne ist glücklich an zwei Sitzplatzkarten gekommen und hat mich zu dem Spiel eingeladen. Ein Angebot, dass ich unmöglich abschlagen konnte, schließlich möchte ich meinen BVB auf dem Weg zum Titel so oft wie möglich begleiten.

Nachfolgend meine Tipps für den 18. Spieltag:

  • Die ganze Liga drückt den Leverkusenern die Daumen, denn bei einem Sieg des BVB droht in Sachen Meisterschaft die große Langeweile. Die Borussia muss auf den in der Hinrunde überragenden Japaner Kagawa verzichten, ansonsten sind die zuletzt angeschlagenen Weidenfeller, Götze und Barrios wieder an Bord. Bei Bayer wird Michael Ballack wohl im Kader stehen. Ich denke, der BVB wird sich für die Hinspielniederlage revanchieren. Sieg für den BVB.
  • Von vier Heimspielen gegen den FSV Mainz hat der VfB Stuttgart drei gewonnen, ein Spiel endete Remis. Allerdings lagen die beiden Vereine in der Liga noch nie so weit auseinander; der Tabellenvorletzte erwartet den Tabellenzweiten. Ich hoffe auf den Labbadia-Effekt: Die Punkte bleiben im Ländle.
  • Der FC St. Pauli hat gegen den FC Freiburg eine positive Heimbilanz. In dieser Saison wussten die Kiezkicker daheim jedoch selten zu überzeugen. Auch die letzte Partie gegen Mainz 05 ging zuhause verloren (2:4). Freiburg ist ähnlich spielstark wie Mainz 05 und entführt 3 Punkte vom Millerntor.
  • Der VfL Wolfsburg zählt für mich zu den Enttäuschungen der Hinrunde. Für Dzeko gab es zwar eine beachtliche Ablösesumme, sportlich hinterlässt der Bosnier jedoch eine große Lücke. Bei Bayern München wird erstmals Thomas Kraft von Beginn an im Tor stehen. Jörg Butt wird neben Neu-Zugang Gustavo auf der Bank Platz nehmen müssen. Bayern kommt zu einem glanzlosen Sieg.
  • Die in der Winterpause verpflichteten Abwehrspieler Martin Stranzl und Havard Nordtveit sollen der Abwehr der Gladbacher Borussia neuen Halt geben. Klappt nicht ganz, weil ihre Mitspieler im Mittelfeld den Ball zu oft vertändeln. Der 1. FC Nürnberg profitiert von den individuellen Fehlern der Gladbacher und verlässt den heimischen Platz als Sieger.
  • Werder Bremen hat die Vorbereitung zur Bundesliga-Rückrunde dazu genutzt, sich ordentlich zu blamieren. Negativer Höhepunkt sicherlich die 1:4 Niederlage gegen den Zweitligisten MSV Duisburg. Beim Gast aus Hoffenheim lief die Winterpause auch nicht gerade problemlos: Trainer Rangnick weg, Gustavo zu den Bayern, Demba Ba kurz vorm Abflug zu Stoke City. Werder verschafft sich durch einen knappen Heimsieg ein wenig Luft im Abstiegskampf.
  • Für Schalke 04 ging die Generalprobe für den Rückrundenauftakt gegen den Hamburger SV gründlich daneben. Im einzigen Vorbereitungspiel verlor das Team von Felix Magath in Belek mit 3:0 gegen den türkischen Tabellenführer Trabzonspor. Hamburgs Trainer Armin Veh muss neben Mathijsen auf die angeschlagenen Offensivkräfte Mladen Petric und Paolo Guerrero verzichten. Derart geschwächt gibts für den HSV in der ramponierten Arena auf Schalke nichts zu holen.
  • Eintracht-Coach Michael Skibbe plagen große Verletzungssorgen. Weil alle etatmäßigen Innenverteidiger ausfallen wird Skibbe improvisieren müssen. Gäste-Trainer Mirko Slomka kann hingegen aus dem Vollen schöpfen, auch Ya Konan ist nach Meniskus-OP rechtzeitig fit. Ich tippe auf ein Unentschieden.
  • Beim Gastspiel am Betzenberg muss der 1. FC Köln auf seine Abwehrspieler Youssef Mohamad und Miso Brecko verzichten. Sie sind wie Kevin McKenna, Konstantinos Giannoulis und Assistenztrainer Thomas Häßler am H1N1-Virus erkrankt. Derartige Probleme sind vom FC Kaiserslautern nicht bekannt, deshalb siegt der FCK deutlich.

Die Ergebnisprognose:

Heim Gast Tipp
Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund 0 : 2
VfB Stuttgart FSV Mainz 05 3 : 2
FC St. Pauli SC Freiburg 0 : 1
VfL Wolfsburg FC Bayern München 1 : 2
1. FC Nürnberg Bor. Mönchengladbach 2 : 1
SV Werder Bremen TSG 1899 Hoffenheim 2 : 1
Schalke 04 Hamburger SV 2 : 0
Eintracht Frankfurt Hannover 96 1 : 1
1. FC Kaiserslautern 1. FC Köln 3 : 1

Jörg

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (BVB), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*