LED Lenser H14 Lampenkopf

LED LENSER PH14 — Lichtleistung leicht gemacht

[Trigami-Review]

1383-logo_weiss

Heute startet der Verkauf der LED LENSER H14 in Deutschland. Zu diesem besonderen Anlass folgt hier nun ein kleiner Testbericht der Wunderlampe. Die neue Kopflampe LED Lenser H14, eine multifunktionale, aufladbare und Microcontroller-gesteuerte LED-Taschenlampe auch für den Außendienst, hat laut Herstellerangaben folgenden technischen Leistungen zu bieten:

LED High End Power LED
Gewicht 348 g
Lumen 210 lm
Batterien 4x AA 1,5V
Energietank 16,8 Wh
Leuchtdauer 13 h
Leuchtweite 210 m

Besonders gespannt war ich vor dem Test, wie sich das Hightech-Endprodukt aus meiner Heimatstadt Solingen präsentieren wird. Die Kopflampe stammt aus dem Hause Zweibrüder Optoelectronics GmbH & Co.KG, das 1993 von den Zwillinge Rainer und Harald Opolka gegründet wurde.

LedLenser H14 VerpackungLieferumfang:
Nach einer mustergültigen Bestätigung per E-Mail kam einen Tag später ein kleines, sicher verpacktes Päckchen per DHL bei mir an. Inhalt der Verkaufsbox: Die LED Lenser H14-Lampe und ein Batteriepack inkl 4 AA Batterien. Die Lampe ist an einem Kopfband vormontiert und lässt sich leicht in Betrieb nehmen. Ferner liegen dem Paket eine Anleitung (mehrsprachig), ein Verlängerungskabel sowie eine Rohrhaltevorrichtung bei. Das Kopfband ist durch Schlaufen in der Größe individuell verstellbar und passt sich sogar meinem Quadratschädel wunderbar an.

Handhabung:
Die LED Lenser H14 kann nicht nur auf dem Kopf getragen werden. Durch die mitgelieferte Haltevorrichtung lässt sich die Lampe problemlos am Fahrrad festmachen. Auch die Befestigung  am Gürtel oder während der Trecking-Tour am Rucksack ist problemlos, da das Batteriepack und die Lampe einfach vom Kopfband gelöst werden können und das mitgelieferte Kabel mit rund einem halben Meter durchaus Spielraum für die Unterbringung von Lampenkopf und Batteriepack bietet.

Damit erfreut die LED Lenser H14 nicht nur die eingefleischten Outdoor-Freaks, sondern kann durchaus der hilfreiche Begleiter auf dem dunklen Nachhauseweg sein. Auch die nächtlichen Gassirunde mit dem Vierbeiner wird durch den Einsatz der LED Lenser H14 sicherer.

Denn eines ist die Lampe auf jeden Fall — hell!

>LED Lenser H14 Lampenkopf >LED Lenser H 14 Batteriepack

Mit 210 lm (Einheit des Lichtstroms, der durch Lichtstärke mal Raumwinkel ermittelt wird) strahlt die Lampe auch bei nachlassender Batterieleistung dank der Smart Light Technology wie zuvor. Verbunden mit den Vorzügen der vollen Leuchtkraft werden durch diese Technologie auch die verschiedenen Lichtprogramme der LED Lenser H14 gesteuert. Die Schaltfunktion des Ein- und Ausschalters am Batteriepack sorgt bei entsprechend vorsichtiger Benutzung für stufenloses Dimmung oder SOS-Blinken und andere Programme mehr. Der verwendete Mulitfunktionsschalter bedarf aber schon ein wenig Übung — denn „Tasten“ ist nicht gleich „tasten“ oder „antippen“.

Der Lampenkopf ist aus Metall — keine Angst mit rund 300 Gramm Gesamtgewicht spürt man die Lampe trotzdem nicht auf dem Kopf — und läßt sich im 90 Gradwinkel nach unten verstellen. Hierbei sind fünf Rasten vorgegeben. Der stufenlose Zoom am Lampenkopf lässt sich locker mit einer Hand bedienen. Hier setzt die Firma Zweibrüder Optoelectronics GmbH & Co.KG ganz auf das Advanced Focus System mit dem die Lichtausbeute entweder auf eine große Distanz oder aber auf eine breitgestreute Nahbereichsausleuchtung eingestellt werden kann.

Fazit:
Mit einem Straßenverkaufspreis von 119,00 EUR ist die LED Lenser H14 nicht gerade ein Schnäppchen und eher ungeeignet für den Lesefuchs der unter der Bettdecke schnell noch sein Buch zu Ende lesen möchte. Aber die ausgeklügelte Technik und der hohe Tragekomfort — das Gewicht ist durch das Separieren von Batteriepack und Lampenkopf ideal auf dem Kopf verteilt — macht die Lampe zu einem Reisebegleiter der besonderen Art. Sicherheit in der Dunkelheit ist mit der LED Lenser H14 garantiert und sportive Menschen werden die Lampe wegen ihres Gewichts und der Leuchtkraft lieben. Die angegebene Leuchtdauer von 13 Stunden wurden mit den mitgelieferten Batterien noch nicht erreicht. Ein weiterer Pluspunkt, denn der LED Lenser H14 kann mit haushaltsüblichen AA-Batterien gespeist werden. Wem das zu wenig ist, der sollte sich die Aufladbare Variante der H14 – die H14R anschauen.

Der Ideenreichtum und die Entwicklerfreude, die sich hinter dem LED Lenser H14 verbirgt, erfüllt mich mit Stolz, da sie bekanntlich in Solingen entwickelt wurde.

Hier geht`s zur LED LENSER H14

Arne

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (HSV), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Twitter, Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*