Amazon: Marktführerschaft macht faul

Im Bereich E-Commerce gehört Amazon ohne Zweifel weltweit zu den marktführenden Unternehmen. Daher bieten viele Shop-Betreiber ihre Produkte auch parallel über den Amazon-Marktplatz an; zumeist jedoch mit der Faust in der Tasche.

Da sind zum einen extrem hohe Verkaufsgebühren, die häufig dazu führen, dass Amazon mehr von einem Verkauf profitiert als der Verkäufer. Zum anderen sieht man sich als Verkäufer aber auch mit Unzulänglichkeiten konfrontiert, die einem die Haare zu Berge stehen lassen.

Ein stetig wachsender Anteil dieser Produkte wird heute digital ausgeliefert: Der Kunde lädt die Software von der Website des Herstellers und benötigt nur noch einen digitalen Schlüssel, um die Software freizuschalten. Offensichtlich hat sich das jedoch noch nicht bis zu den entscheidenden Personen im Hause Amazon herumgesprochen. Und so habe ich bei der Produktanlage zwar die Möglichkeit, als Medium zwischen 3,5″- und 5,25″-Diskette (!!) sowie unter CD, CD-ROM und DVD-ROM auszuwählen, vom Medium Download fehlt jedoch jede Spur.


Steht die Renaissance der 5,25″-Diskette dicht bevor oder lebt man bei Amazon im Gestern?

Nun ist es nicht so, dass wir nicht versucht hätten, Amazon auf diesen Mangel hinzuweisen. Ich habe dies sogar mehrfach getan. Die Anfragen landen jedoch lediglich im Support und werden vermutlich nicht an die entsprechenden Stellen im Hause weitergeleitet.

Es könnte aber auch sein, dass die verantwortlichen Positionen mit Leuten besetzt sind, die nicht wissen, was eigentlich über Amazon verkauft wird und was die Anforderungen der Amazon-Partner sind. Ist ja auch nicht notwendig: Amazon geht es glänzend und überweist monatlich ein fürstliches Gehalt – so wie es aussieht fürs Nichtstun.

Jörg

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (BVB), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*