Micaela Schäfer – eine brünette hemmungslose Katzenberger auf RTL

Es schläft eine neue Stilikone – nette Begrifflichkeit, die auch Bruce Darnell, neben Dieter Bohlen in der Deutschland sucht den Super Star (DSDS)-Jury sitzend, als Berufsbezeichnung führt – über Deutschlands Unterschichten-TV-Sender No. One:

Micaela Schaefer nackt
Micaela Schäfer Screenshot von rtlnow

Micaela Schäfer im Unterschichtenfernsehen

Unterschichtenfernsehen bezeichnet eine Fernsehsendung oder einen Fernsehsender, der vorwiegend von einer bestimmten sozialen Gruppe konsumiert wird. Der Begriff wurde mir von Jörg nahe gebracht, als ich ihm von meinem zur Zeit allabendlichen Fernsehprogramm erzählte. Ich bekenne, ich schaue „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ auf dem Trash-Sender RTL. Jörg ist im übrigen NICHT der Erfinder der treffenden Wortschöpfung „Unterschichten-TV“, die als durchaus abfällig bezeichnet werden darf. Wikipedia kennt diesen Begriff schon seit Januar 2008.

Daniela Katzenberger versus Michaela Schäfer

Das ist eigentlich die falsche Überschrift. Denn die Stilikone (definiert man wohl neuerdings als Mensch, der meint sexy zu sein) und Buchautorin (Sei schlau, stell dich dumm) Daniela Katzenberger hat es bereits geschafft, mit ihren dümmlich provokanten Auftritten im Unterhaltungsfernsehen Geld zu verdienen. Micaela Schäfer ist erst auf dem Weg dahin. Sie gibt sich im australischen Dschungel teilweise schamlos freizügig und bietet dem bissigen Moderatorenpärchen Sonja Zietlow – bekannt als Moderatorin der schlechtesten 25 TV Sendungen des Jahres bei RTL — und Dirk Bach —  Moderator aller Sendungen, die übrig bleiben und Darsteller des „Heinz Wäscher“ im Theaterstück „Kein Pardon“ von Hape Kerkeling – entsprechend nackte bloßgelegte Angriffsfläche.

Ob Sie sich nun besonders bemüht gehirnblond zu wirken, oder tatsächlich eine ihrem Alter widersprechende Naivität besitzt, soll der Zuschauer beurteilen. Berücksichtigung finden muß meiner Meinung nach jedoch, dass RTL nur einen Ausschnitt des täglichen Materials am Abend ausstrahlt. Die Konzeption des Zusammenschnitts hat zum Ergebnis, dass Frau Micaela Schäfer nun die Rolle der brünetten Daniela Katzenberger im Nudistencamp zuteil wird. Durch gezielte Provokation in der Kleiderwahl wird Micaela Schäfer diesem Image gerecht.

Michaela Schaefer nackt
Micaela Schäfer Screenshot von rtlnow

Suchmaschinen finden Micaela Schäfer

Der geneigte Leser dieses Blog, welches von Männern für Männer geschrieben wird, wissen, dass die Autoren ein geringe Internetaffinität mitbringen. Daher will ich auch an dieser Stelle nicht verheimlichen, dass Micaela Schäfer nützlich für Besucherströme auf dieser und anderen Webpräsenzen sein kann. Als Beweis darf ich auf die ausführliche Ausarbeitung zu den Suchbegriffen „Daniela Katzenberger“ und „Verona Pooth“, die ich kürzlich in diesem Artikel präsentiert habe, hinweisen. Damals hatte ich schon angekündigt, dass dieses Experiment fortgesetzt wird. Mit den Blogbeitrag über den Auftritt der nackten Sila Sahin im Playboy, wurde die Grundlage für weitere statistische Erhebungen geschaffen. Und nun stößt Frau Schäfer (die sich selbst liebevoll „das Schäflein“ nennt) in den Fokus der Erhebung. Schauen wir doch vorab mal drauf:

google insight search micaela schaefer daniela katzenberger verona pooth
Auswertung Google Insight Search

 

Und schon erkennen wir, dass unsere Lieblingssuchmaschine Google einen signifikanten Anstieg der Suchanfragen für die schüchterne Dschungelamazone verzeichnet. Dahinter wirken die von mir auserkorenen Mitstreiterinnen um die Krone wie blasse aber immerhin ausreichend betuchte Zaungäste.

Vom Erotikmodell zur IT-Fachkraft

Immerhin scheint Frau Schäfer die Zeichen der Zeit erkannt zu haben, und bemüht sich im Anschluss an das Dschungelcamp um weitere spektakuläre aber wahrscheinlich besser bezahlte Auftritte in der Öffentlichkeit. Ein großer Coup wurde heute von dem aus der konservativen Schweiz kommenden Unternehmen NovaStor bekannt gegeben. Demnach konnte das Unternehmen Micaela Schäfer für einen Messeauftritt auf der Cebit buchen. In der Presseerklärung des Unternehmens heißt es:

Mit einer außergewöhnlichen Aktion unterstreicht Datensicherungsexperte NovaStor auf der diesjährigen CeBIT die Notwendigkeit von Datensicherungen. Micaela Schäfer, bekannt durch „Germany’s Next Topmodel“ und RTL’s Dschungelcamp, steht auf der CeBIT 2012 für NovaStor Modell und berichtet von den Extremsituationen des Dschungelcamps. Ausgewählte Besucher von NovaStors CeBIT-Stand erhalten zudem gemeinsame Fotos mit Micaela und handsignierte Versionen ihres Erotik-Kalenders.

Über derartige Vermarktungsstrategien seriöser Produkte mag man geteilter Meinung sein können, ich für meinen Teil denke aber ernsthaft über einen Besuch in Hannover nach. Nachdem ich im vergangen Jahr geschwänzt habe, regen solche Aussichten zum Umdenken an.

Das Fazit

Am Ende aller Tage lockt ewig nur das Weibe. Darüber und über die erfolgreiche Vermarktung der Weiblichkeit, ob hüllenlos oder pudelnackt, wird zu sprechen sein. In ein paar Wochen wissen wir mehr. Und dann berichte ich gerne über den Erfolg von Micaela Schäfer oder dem blonden Original Daniela Katzenberger.

Arne

schreibt seit 2009 unregelmäßig an diesem Blog unter anderem über die Themen Fußball (HSV), Technik und Software. Unter anderem auch unterwegs Twitter, Google+, Facebook und XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*